Lokalsport: Alpen dreht Halbzeit-Rückstand

Lokalsport: Alpen dreht Halbzeit-Rückstand

Fußball-Kreisliga A: Die Viktoria und Sonsbeck II gewannen ihre Nachholspiele.

Jörg Schütz, Trainer von Viktoria Alpen, hatte unter der Woche den Mahner gegeben. Für sein Team stand das Gastspiel beim Schlusslicht TuS Asterlagen auf dem Programm. Der Coach empfahl seinen Balltretern mit Nachdruck, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Dass seine Sorge in dem Nachholspiel nicht unbegründet war, stand am Sonntag spätestens nach 45 Minuten fest. Da lag die Viktoria mit 0:1 zurück. "Sie waren, wie erwartet, kein schwacher Gegner", sagte Schütz, der bis zum Pausenpfiff eine ausgeglichene Partie gesehen hatte. Weil sein Team die Torchancen ungenutzt ließ und lediglich Aluminium traf, durfte sich niemand über den Rückstand beschweren. "Dann habe ich sie in der Pause wachgerüttelt", erkläre Schütz. Die erhoffte Wirkung blieb nicht aus. Die Gäste steigerten sich und bekamen zunehmend mehr Kontrolle. Nur drei Minuten dauerte es zum Ausgleichstreffer von Andreas Dargel (48.). Für die Führung war Nils Speicher (70.) verantwortlich, ehe Dargel mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung sorgte (79.). "Asterlagen hat sich gemausert. Da wird sich der ein oder andere sicherlich noch umgucken", prophezeite Schütz nach dem Schlusspfiff.

  • Lokalsport : Viktoria Alpen fehlt die Kaltschnäuzigkeit

Ebenfalls drei Auswärtspunkte konnte der SV Sonsbeck II bei Preußen Vluyn verbuchen. Der SVS gewann mit 2:0 (2:0). Es war Spielertrainer Johannes Bothen, der bereits nach sieben Minuten die Weichen auf Sieg stellte. Nach einer knappen halben Stunde war Matthias Buschhaus zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Danach stand die SVS-Defensive insgesamt sicher und wusste den Vorsprung clever zu verwalten.

"Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung", freute sich Bothen. Spätestens, als sich sein Team nach einem Platzverweis für einen Vluyner nach 67 Minuten über die nummerische Überzahl freuen durfte, war die Partie zugunsten des Tabellenzweiten entschieden.

(jhei)