Alexander Möller aus Xanten kommt bei ART Giants Düsseldorf in Fahrt

Basketball Pro B : Alexander Möller kommt bei Giants immer besser in Fahrt

Der gebürtige Xantener findet nach seinem Wechsel in die Landeshauptstadt langsam, aber sicher in seine neue Rolle hinein. Seit einigen Wochen liefert er gute Leistungen für den Basketball-Zweitligisten aus Düsseldorf.

(pm) Seit dem Sommer schnürt der gebürtige Xantener Alexander Möller seine Basketball-Schuhe für die ART Giants Düsseldorf. Nachdem diese den Aufstieg in die 2. Bundesliga Pro B Nord geschafft hatten, wechselte Möller rheinaufwärts von den Telekom Baskets Bonn in die Landeshauptstadt.

Dort wollte er den nächsten Schritt seiner basketballerischen Laufbahn schaffen – und ist inzwischen auf einem guten Weg dahin. Die Giants halten sich mit vier Siegen aus neun Spielen als Aufsteiger im Mittelfeld der Tabelle, belegen derzeit den sechsten Platz. Und Möller gehört aktuell zu den fünf besten deutschen Spielern auf seiner Position.

Nach einer guten Premiere gegen die Dresden Titans, bei der der 21-Jährige zehn Punkte zum Sieg beitrug, folgten zunächst drei schwächere Spiele. Doch spätestens seit dem fünften Spieltag scheint der Center in seinem neuen Team angekommen zu sein. In den vergangenen fünf Spielen legte Möller durchschittlich 13,8 Punkte pro Partie auf und sammelte sechs Rebounds pro Spiel ein. Damit liegt er inzwischen deutlich über den Werten, die in der Gesamtbetrachtung der laufenden Saison derzeit für ihn zu Buche stehen (9,9 Punkte und 5,1 Rebounds pro Spiel).

Und auch wenn das jüngste Heimspiel gegen Lok Bernau – die Reserve des Top-Clubs Alba Berlin – am Wochenende verloren ging, konnte der Center in diesem Spiel mit einer sicheren Wurfquote und viel Einsatz auf sich aufmerksam machen. Alexander Möller kommt langsam, aber sicher in Fahrt. Das dürfte auch seinen neuen Club freuen.

Mehr von RP ONLINE