1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: 6:2 - Borth II untermauert gegen OSC III die B-Liga-Ambitionen

Lokalsport : 6:2 - Borth II untermauert gegen OSC III die B-Liga-Ambitionen

Trainer Carsten Bücker musste selber lachen, als er die Leistung seines Mittelstürmers wie folgt bewertete: "Er hat ganz ordentlich gespielt." Marino Perkowski war der Mann des Tages in der Fußball-Mannschaft des TuS Borth II, die zum Auftakt der Relegationsrunde zur Kreisliga B den OSC Rheinhausen III mit 6:2 (2:1) deklassierte.

Der schnelle Angreifer, der die Position des verhinderten Marcel Hahn einnahm, steuerte vier Treffer bei. Die Borther "Reserve" legte mit dem Heimerfolg den ersten großen Schritt in Richtung Aufstieg zurück.

Die Entscheidung fällt erst am nächsten Samstag in der Partie des TuS beim FC Rumeln-Kaldenhausen III. Nur ein C-Liga-Team aus der Dreier-Spielrunde steigt auf. Am Dienstag, 19.30 Uhr, geht's zunächst weiter mit dem Duell Rheinhausen III gegen den FCR III.

In Borth sah's zunächst nicht nach einem souveränen Sieg für die Hausherren aus. Der OSC ging durch einen direkten verwandelten Freistoß in Führung. Der TuS fand nicht zu seinem Spiel. Dennoch gelang Perkowski ein Doppelschlag (42./45.). In der zweiten Halbzeit wurden dann das Mittelfeld mit eingebunden und die Angriffe konsequenter zu Ende gespielt. Perkowski traf vor rund 100 Zuschauern zum 3:1 (56.), Luca Uzkureit zum 4:2 (64.). Mit dem 5:2 durch Perkowski (68.) war der im Durchschnitt um einige Jahre ältere Gegner geschlagen. Florian Angenendt gelang das 6:2 (87.).

(put)