Jugenfussball 463 Tore beim Sonsbecker Nachwuchsturnier

Sonsbeck · Die Fußballjugend des SV Sonsbeck richtete am vergangenen Wochenende ihr traditionelles Saisonvorbereitungsturnier aus. 60 Mannschaften beteiligten sich an dem bunten Treiben im Willy-Lemkens-Sportpark.

Bei bestem Fußball-Wetter konnten die zahlreichen Zuschauer insgesamt 463 Tore der Nachwuchskicker bejubeln.

Über 750 Kinder in drei Altersklassen erlebten mit ihren Trainern, Eltern, Großeltern sowie weiteren fußballbegeisterten Gäste ein tolles Turnier. Vorwiegend kamen die Mannschaften aus der Region. Dieses Jahr war das Turnier aber auch erstmals international besetzt. Die niederländische Mannschaft „De „Treffers“ aus Groesbeek nahm zum ersten Mal mit ihren E-Jugendspielern am Turnier teil. Alle F-Jugendmannschaften wurden mit einer Medaille belohnt.

Im D1-Turnier gewann der TV Asberg knapp vor der Spielgemeinschaft Rees/HöNie und dem SV Alemania Kamp. Das D2-Turnier wurde in einem packenden Endspiel vom SC Bayer 05 Uerdingen vor Kevelaer und TV Rumeln gewonnen.

Der SV Sonsbeck konnte an diesem Wochenende mit den U13-Mädchen einen Turniererfolg einfahren. Sie bezwangen den SV Budberg im entscheidenden Elfmeterschießen.

Bei den E1- und E2-Spielern gingen 26 Mannschaften an den Start. Strahlender Gewinner beim E1- Turnier wurde nach spannenden Spielen und Elfmeterschießen der SV Veert vor dem SV EmmerichVrasselt und Fichte Lintfort. Sie sicherten sich somit den Volksbank-Niederrhein-Pokal.

Der Sieger im diesjährigen E2-Turnier wurde die Spielgemeinschaft Wesel, die im Endspiel den TV Asberg besiegte. Im kleinen Finale erspielte sich SC Bayer 05 Uerdingen gegen VfB Homberg den dritten Platz. Die SVS-Jugendabteilung richtet im Jahr des 100-jährigen Vereinsbestehens 2019 ihr nächstes Turnier aus.