3:1 über Homberg – Budberger A-Jugend spielt um den Kreispokal

Jugend-Fußball : 3:1 über Homberg – Budberg spielt um den Kreispokal

Die A-Junioren des SV Budberg schlugen im Halbfinale den VfB mit 3:1. Auch die D-Jugend des SV Millingen durfte jubeln.

Am Ende eines intensiven Kreispokal-Abends war die Freude bei den A-Jugend-Fußballern des SV Budberg groß. Der vermeintliche Außenseiter aus der Leistungsklasse hatte den Niederrheinligisten VfB Homberg mit 3:1 (0:0) bezwungen und war ins Finale eingezogen. „Der Sieg ist verdient“, resümierte SVB-Coach Thomas Kehrmann. Doch zunächst gab’s die kalte Dusche. Der VfB schlug in der 47. Minute durch Luke Neumann zu. „Unsere Moral war aber ungebrochen“, so Kehrmann. Stürmer Moritz Paul schraubte sich zweimal zum Kopfball hoch und drehte mit seinen Treffern die Partie. Für die endgültige Entscheidung sorgte Felix Weyhofen kurz vor dem Schlusspfiff.

Auch die E-Junioren des SV Millingen stehen im Finale um den Kreispokal. Sie setzten sich beim OSC Rheinhausen mit 3:1 (2:1) durch. Nic Wittkamp (2) sowie Leif Willert netzten für die Gäste. Gegner im Mai 2020 auf der Anlage des VfB Homberg ist FC Niederrhein Soccer.

(ND)