Lokalsport: 3:1 in Essen - VfB Homberg lässt nicht locker

Lokalsport : 3:1 in Essen - VfB Homberg lässt nicht locker

Viele Hände musste Stefan Janßen schütteln, viele Gespräche mit alten Bekannten am Uhlenkrug führen. Auch nach dem Nachholspiel an alter Wirkungsstätte hatte der Trainer des VfB Homberg gute Laune.

Mit dem 3:1 (2:0) bei SW Essen hielt die Erfolgsserie, und der VfB nutzte die Chance, weiter um die Meisterschaft in der Fußball-Oberliga mitzuspielen. Den Rückstand auf den Zweiten SV Straelen verkürzten die Gelb-Schwarzen auf drei Zähler, Spitzenreiter Schonnebeck ist nur noch vier Punkte entfernt und kommt am vorletzten Spieltag noch nach Homberg. Dennis Wibbe traf zum 1:0 (21.), Danny Rankl erhöhte auf 2:0 (38.). Und der ehemalige Stürmer des SV Sonsbeck erzielte auch den dritten VfB-Treffer (69.).

(RP)