Lokalsport: 2:1 - Büderich dreht Partie beim VfL Rheinhausen

Lokalsport: 2:1 - Büderich dreht Partie beim VfL Rheinhausen

Fußball-A-Liga: Fuhrmann und van Husen trafen.

Hochzufrieden war Stefan Tebbe, Trainer des SV Büderich, nach dem 2:1 (0:1)-Erfolg beim VfL Rheinhausen. Vor der Saison noch unter gänzlich unterschiedlichen Vorzeichen gestartet, konnte das Ergebnis gegen den vermeintlichen Favoriten aus Duisburg kaum noch jemanden überraschen. Der Aufsteiger machte einmal mehr das Maximale aus seinen Möglichkeiten.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der die Gäste sich zwar Torchancen erspielten, diese aber nicht konsequent nutzten, lagen die Hausherren etwas glücklich in Führung. Doch nach dem Seitenwechsel bestimmte Büderich zunehmend das Geschehen und drehte die Partie durch die Tore von Florian Fuhrmann (62.) und Daniel van Husen (76.). "Ich bin richtig stolz auf meine Mannschaft. Sie hat sich toll weiterentwickelt", freute sich Tebbe, der eine "richtig starke zweite Halbzeit" der Gäste sah. Somit liegt der BSV in der Tabelle mit sieben Punkten vor dem VfL auf Platz sechs.

(jhei)