2:0 – Ossenberg rückt auf Tabellenrang acht vor

Fußball-Kreisliga A : 2:0 – Ossenberg rückt auf Tabellenrang acht vor

Jesse Sticklat und Silas Baumbach trafen am Donnerstagabend für die Concordia.

Die vorgezogene Partie des siebten Spieltags in der Fußball-Kreisliga A hat Concordia Ossenberg beim VfL Rheinhausen mit 2:0 (0:0) für sich entschieden. Nach dem überraschenden „Dreier“ im Heimspiel gegen den ESV Hohenbudberg blieb die Mannschaft von Mirco Dietrich zum zweiten Mal in Folge ungeschlagen und rückte auf Rang acht vor.

André Dietrich, der Bruder des Trainers, stand für Alexander Furthmann zwischen die Pfosten und konnte die Null festhalten. „Wir haben zwei richtig gute Torhüter, die sich alle zwei Spiele abwechseln“, erklärte der Coach die Absprache mit seinen Schlussleuten.

Durch den dritten Saisonsieg überholte die Concordia den VfL in der Tabelle. „Nach einer schwierigen ersten Hälfte hatten wir den Gegner am Ende im Griff“, sagte ein zufriedener Trainer, der nach den Treffern von Jesse Sticklat (66.) und Silas Baumbach (81.) mit seinem Team jubeln durfte. Lucas Bangert und Patrick Utech feierten somit ein erfolgreiches Comeback nach ihrer abgesessenen Sperre.

(FKT)
Mehr von RP ONLINE