1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

0:1, doch der erste Anzug des SV Budberg scheint zu sitzen

Frauenfußball : 0:1, doch der erste Anzug des SVB scheint zu sitzen

Das Regionalliga-Team von Jürgen Raab erzielte im Testspiel gegen die U-17-Auswahl der SGS Essen keinen Treffer. Die Gäste gewannen mit 1:0.

Mit ihrem ersten Anzug haben sich die Fußballerinnen des SV Budberg im Testspiel gegen die U-17-Auswahl der SGS Essen, immerhin Tabellenführer in der Bundesliga der B-Juniorinnen, als resolutes und vor allem in der Abwehr standhaftes Team gezeigt. Der verdiente und korrekte Lohn im Testspiel beider Mannschaften war ein torloses Ergebnis nach der ersten Halbzeit. Dass die Partie dennoch mit einem 0:1 (0:0) endete, führte Budbergs Trainer Jürgen Raab denn auch in erster Linie auf die vielen Wechsel nach dem Seitenwechsel zurück. „Da war ein Bruch in unserem Spiel zu erkennen.“

Raab wird sich also weniger über das Ergebnis ärgern, dafür umso mehr über die Erkenntnis freuen, dass sich ein Stamm für die noch ausstehenden Meisterschaftsspiele in der Regionalliga gebildet hat. „Im ersten Abschnitt haben wir uns sehr stabil präsentiert“, wertete er das 0:0 zur Pause als Erfolg. Hielten die Budbergerinnen die laufstarken, jungen Essenerinnen bis dahin möglichst weit vom eigenen Tor weg, verlagerte der SGS-Nachwuchs die Partie nach der Pause mehr und mehr in die SVB-Hälfte. Ein langer Freistoß, den Freund und Feind verpasste, landete nach 66 Minuten zur Entscheidung im Budberger Netz.

(DK)