1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sonsbeck: Sparkasse verlost dreimal 250 Euro an Ehrenamtler

Ehrenamt in Sonsbeck : Sparkasse verlost dreimal 250 Euro

Die Herzsportgruppe Sonsbeck, die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr und die Schießgruppe der St.-Antonius-Bruderschaft Hamb erhielten jeweils 250 Euro Extra-Spende der Sparkasse am Niederrhein.

Dreimal 250 Euro gab es bei der Verlosung der Extra-Spenden der Sparkasse am Niederrhein zu gewinnen. Aus den 40 Anmeldungen zogen Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti und Geschäftsstellenleiter Tim Rütters die Herzsportgruppe Sonsbeck, die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr und die Schießgruppe der St.-Antonius-Bruderschaft Hamb.

Leni Grins von der Herzsportgruppe sagte erfreut: „Ich habe sofort den Aktivkatalog zur Hand genommen. Gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern werden wir jetzt aussuchen, welche Sportgeräte wir für das Geld bestellen können. Das ist einfach super.“ Normalerweise treffen sich die Aktiven der beiden Herzsportgruppen dienstags in der Turnhalle der Grundschule und freitags in Räumen von St. Bernardin in Kapellen. „Wir freuen uns schon darauf, wenn es wieder losgehen kann“, so Grins. Sie selbst wird bald 80 Jahre alt und engagiert sich schon 20 Jahre lang ehrenamtlich. „Wir suchen händeringend Ehrenamtliche“, betonte sie.

Gabriel Neul, der Vorsitzende der St.-Antonius-Schützenbruderschaft, wusste sofort, wofür sein Verein das Geld einsetzen wird. „Wir haben eine historische Schießbude, die bei den Kindern sehr gut ankommt. Das Geld fließt in vier neue Luftgewehre.“ Neul hofft, das im Mai ausgefallene Fest im Herbst nachholen zu können. Auch Hans-Josef Nobis von der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr wünscht sich, die 26 ehemaligen Feuerwehrleute bald wieder zu einem Treffen einladen zu können. Die Extra-Spende soll das erste Treffen nach Corona zu etwas Besonderem werden lassen.

(RP)