Sonsbeck: Schützenkirmes und Pfarrfest verschmelzen zum Event in Hamb

Schützenkirmes und Pfarrfest in Hamb : Feierlaune rund ums Hubertushaus

Am Wochenende verschmelzen das Schützenfest der St.-Antonius-Bruderschaft und das Familienfest der Hamber Vereine zu einem Riesenevent.

Rund ums Hubertushaus in Hamb ist am Samstag und Sonntag, 24. und 25. August, Partystimmung angesagt. Denn die St.-Antonius-Schützenbruderschaft veranstaltet ihr Schützenfest, zeitgleich feiert die Vereinsgemeinschaft aller Hamber Vereine das Pfarr- und Familienfest.

Die Hamber Kirmes beginnt am Samstag in den frühen Morgenstunden mit dem Wecken von Vorstand, König und Thron. Um 17 Uhr ziehen die Schützen dann durchs Dorf. Am Parkplatz an der Kirche angekommen, wird zu Ehren des neuen Königspaares Thomas und Heike Lemmen und den Ministerpaaren Andreas und Andrea Meiser sowie Bodo und Anja Reimer die Parade und das Fahnenschwenken durchgeführt. Musikalisch begleitet wird der Umzug vom Musikverein Harmonie Sonsbeck-Labbeck sowie dem Tambourcorps Bönninghardt.

Anschließend beginnt ab 20 Uhr der Königsgalaball. Neben Klängen des Musikvereins Harmonie und des Tambourcorps Bönninghardt erwartet die Gäste mit der „Dolce Vita Partyband“ Partymusik bis in die Nacht.

Am Sonntag veranstaltet die Gemeinschaft aller Hamber Vereine ab 12 Uhr ein Pfarr- und Familienfest rund um das Hubertushaus und im Festzelt unter dem Motto „Spielen verbindet – Jung und Alt“. Neben vielen Spielständen, einem Büchertrödelmarkt und einer Hüpfburg steht auch ein Menschenkicker für die Kinder bereit. Gegen 15 Uhr findet zudem die Prämierung des Luftballonwettbewerbes zum diesjährigen Kinderfest in Hamb statt, bei dem alle vorab benachrichtigten Gewinner ihre Sachpreise abholen können. Eine Cafeteria sowie Imbiss- und Getränkestände ergänzen das Angebot.

In diesem Jahr sorgt das Akkordeonorchester Sonsbeck – anlässlich seines 50-jährigen Bestehens – zwischen 14 und 16 Uhr für musikalische Unterhaltung im Festzelt. Um 17.30 Uhr endet das Fest mit einer Verlosung mit wertvollen Sachpreisen. Der Erlös des Pfarr- und Familienfestes ist zur Hälfte für die weitere Finanzierung der Einrichtung des Hubertushauses und zur anderen Hälfte zur Förderung einer Oma-/Opa-/Enkelkinder-Tour der kfd in Hamb bestimmt.

Am Mittwoch, 28. August, zieht um 19.30 Uhr unter Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Hamb die Kirmespuppe ins Hubertushaus ein. Nach Sonnenuntergang wird diese verbrannt und der Ehrenvorsitzende der Bruderschaft, Werner Kröger, erinnert noch einmal an die ereignisreichen Kirmestage.

(RP)
Mehr von RP ONLINE