1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sonsbeck: Polizei ermittelt gegen Unfallfahrer

Drogen gefunden : Polizei ermittelt gegen Unfallfahrer

Die Polizei hat neue Erkenntnisse zum Unfall am vergangenen Donnerstag in Sonsbeck: Im Fahrzeug des Mannes, der vor einem Streifenwagen geflohen war, wurden demnach Drogen und Bargeld gefunden.

Nach dem Unfall am vergangenen Donnerstag in Sonsbeck wird gegen den Fahrer unter anderem wegen Drogenbesitzes ermittelt. Es sei ein Haftbefehl für Untersuchungshaft gegen den 33-Jährigen erlassen worden, sagte ein Sprecher der Kreispolizei Wesel am Dienstag. Im Fahrzeug seien Drogen in nicht unerheblicher Menge und Bargeld gefunden worden. Das Auto war am Donnerstagabend in Sonsbeck einem Streifenwagen aufgefallen. Die Polizisten signalisierten dem Fahrer, dass er anhalten solle. Dieser missachtete die Hinweise, schaltete das Licht aus und flüchtete. Das Fahrzeug wurde später schwer beschädigt gefunden. Es war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Durch die U-Haft wird er nun bewacht.

(wer)