1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sonsbeck machte im Feld des Kreises Wesel beim Stadtradeln ordentlich Tempo

Klimaschutz in Sonsbeck : Beim Radeln war die kleinste Gemeinde ganz groß

Der Kreis Wesel ist beim Stadtradeln erstmals geschlossen an den Start gegangen. Dass das Team bei der klimafreundlichen Art, sich fortzubewegen, bundesweit weit vorne fuhr, lag auch an Sonsbeck.

Das Team Kreis Wesel, das beim Stadtradeln im Herbst zum allerersten Mal geschlossen an den Start gegangen ist, hat auf Anhieb eine Top-Platzierung hingelegt. 11.070 Aktivisten sind in den Sattel gestiegen, haben mächtig in die Pedalen getreten und zusammen 1.555.399 Kilometer abgespult. Dadurch haben sie rechnerisch 228.644 Kilogramm klimaschädliches CO2 vermieden. Bezogen auf die Zahl der aktiven Radler hat der Kreis landesweit damit knapp das Treppchen verpasst, bezogen auf die geradelten Kilometer kam bundesweit immerhin Rang 5 heraus.

Im Landesvergleich waren die Radler aus den 13 Kommunen am Niederrhein unangefochten ganz vorn. Das hervorragende Abschneiden macht mutig. Das Klimabündnis im Kreis legt für die Tour im nächsten Frühjahr die Messlatte bewusst hoch: vom 2. bis 22. Mai sollen mindestens 15.000 Radelnde die Zwei-Millionen-Kilometer-Marke knacken. Und noch eine Premiere: Erstmals werden Wanderpokale für die beiden Kommunen im Kreis vergeben, die die meisten Radelnden mobilisiert haben.

Absolut lag hier Wesel mit 2239 Stramplern vor Moers (1954) und Hamminkeln (1265). Bezogen auf die Einwohnerzahl aber war das kleine Sonsbeck mit 715 Radelnden (8,1 Prozent aller Einwohner) unangefochtene Nummer eins vor Hamminkeln (4,55 Prozent) sowie Wesel (3,58). Die Pokale überreicht Landrat Ingo Brohl bei der Übergabe des Vorsitzes im Kreisklimabündnis von Rheinberg an Sonsbeck am 14. Januar Sonsbecks Bürgermeister Heiko Schmidt und Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.

Absolut gesehen, radelten die Menschen in Wesel mit 286.984 Kilometer am weitesten, vor den Moersern (240.486) und der Equipe Hamminkeln (213.657), das erstmals die 200.000-Kilometer-Marke überboten hat. Bei der Wertung der meisten geradelten Kilometer bezogen auf die Einwohnerzahl siegte Hamminkeln (7,68 Kilometer) hauchdünn vor Sonsbeck (7,06); Wesel (4,59) kam auf Platz drei.

Unter den erfolgreichsten Schulklassen der Kategorie weiterführende Schulen landete die 7 a der Marienschule Xanten mit beachtlichen 4676 Kilometern auf dem zweiten Platz, bei den kleinsten Stadtradlern lieferten sich die Kindergärten St. Maria Magdalena Sonsbeck (10.970 Kilometer) und der DRK-Lichtgarten Sonsbeck (8264 Kilometer) ein höchst spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.