Krimi-Schriftsteller Erwin Kohl aus Alpen Urlaubstage am Tatort

Sonsbeck/Alpen · Krimi-Schriftsteller Erwin Kohl überwand seine Schreibblockande mit einem Wochenendurlaub am Kerstgenshof. Der Campingplatz in Labbeck ist Schauplatz seiner Romane. Die Nächte boten viele Inspirationen.

 Mit dem Laptop ausgestattet machte sich Erwin Kohl auf die Suche nach Inspirationen.

Mit dem Laptop ausgestattet machte sich Erwin Kohl auf die Suche nach Inspirationen.

Foto: Kohl

Eigentlich wollte Erwin Kohl schon längst die ersten Kapitel seines neuen Romans zu Papier gebracht haben, immerhin muss das Manuskript bis Weihnachten fertig sein. Aber die literarischen Ergüsse ließen auf sich warten, der Start in den 14. Kriminalroman wollte partout nicht gelingen. Dabei hat er die Grundlagen dafür längst entwickelt, sagt der Krimiautor: „Die Geschichte ist bis ins Detail ausgearbeitet und recherchiert. Der Spannungsbogen steht, Haupt- und Nebenfiguren sind gezeichnet, falsche Fährten gelegt, sogar Titel und Umfang stehen fest. Es hapert am passenden Einstieg in den Roman.“