1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sonsbeck: Amprion bietet Info-Abend zur Stromtrasse A-Nord an

Großprojekt führt durch Sonsbecker Gemeindegebiet : Amprion bietet Info-Abend zur Stromtrasse A-Nord an

Der Netzbetreiber will am Dienstag, 14. Dezember, über das Großprojekt und den genauen Streckenverlauf informieren. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig.

Die geplante Erdkabel-Trasse des Netzanbieters Amprion soll auf ihrem 300 Kilometer langen Weg von Emden bis Meerbusch-Osterrath, Kostenpflichtiger Inhalt wie berichtet, auch über Sonsbecker Gemeindegebiet laufen. Die Stromautobahn soll dabei weitgehend über landwirtschaftliche Flächen verlaufen. Am Dienstag, 14. Dezember, bietet Amprion von 17 bis 19 Uhr im Gasthof Zur Börse, Hochstraße 65 in Sonsbeck, eine Bürgersprechstunde an, um über das Vorhaben zu informieren und den genauen Streckenverlauf vorzustellen.

Anfang November hat das Unternehmen bei der Bundesnetzagentur den Antrag auf Planfeststellungsbeschluss gestellt und damit einen Vorschlag unterbreitet, wo genau die Superstromtrasse verlaufen könnte. Über den aktuellen Stand soll nun informiert werden. Zudem will der Netzbetreiber aufführen, wie Bürger im anstehenden Beteiligungsverfahren auch formell Stellung zu der Planung nehmen können.

Um die aktuell geltenden Corona-Schutzregeln einhalten zu können, müsse die Teilnehmerzahl pro Bürgersprechstunde jedoch begrenzt werden, teilt Amprion mit. Daher werden Termine für die Gespräche mit den Amprion-Experten vergeben. Anmeldungen sind von Montag bis Freitag zwischen 8 und 19 Uhr unter Tel. 0231 3176907 möglich. Alternativ bietet Amprion den Bürgern pro Haushalt 15-minütige persönliche oder telefonische Termine an, bei denen Fragen gestellt werden können oder auf den aktuellen Planungsstand eingegangen werden kann.

  • Der nun festgelegte Korridor auf Sonsbecks
    Superstromtrasse auf Sonsbecker Gebiet : Hamb entgeht der Amprion-Schleife
  • Die Kabel für die Superstromtrasse sollen
    Amprion-Leitung quert den Rhein bei Rees : Stromtrasse führt an Xanten und Sonsbeck vorbei
  • Am Infoplatz 2 erläuterte Projektreferentin Vallery
    Energiewende erreicht Sonsbeck : Die Stromtrasse bewegt Sonsbeck

Die Gleichstromverbindung A-Nord soll Windstrom aus dem Nordseeraum in Emden aufnehmen und Richtung Rheinland transportieren.

Weitere Infos zu den Terminen sind online zu finden unter

www.a-nord.net/Veranstaltungen

(beaw)