1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sommerfestspiele kommen vom 9. bis 11. August 2019 in das Amphitheater in Birten

Xanten : Sommerfestspiele sind wieder da

Die Sommerfestspiele sind zurück: Vom 9. bis zum 11. August wird es im Amphitheater in Birten eine bunte Mischung aus Live-Musik, Kabarett und Kindertheater für die ganze Familie geben.

Das Pirates Action Theater hat es vorgemacht, die Klanghelden legen nach: Auch Hilmar Schulz und Julian Köster, Geschäftsführer der Unternehmer-Gesellschaft aus Wesel, wollen mithelfen, die idyllische Spielstätte unter freiem Himmel weiter mit Leben zu füllen. Am Dienstag stellten sie ihre Idee vor, mit der sie bei Bürgermeister Thomas Görtz, seines Zeichens auch Vorsitzender der Initiative Freilichtspiele Birten, offene Türen eingerannt haben.

Mit Kabarettistin Ingrid Kühne haben sich die beiden ein niederrheinisches Original ins Boot geholt, das als Gesicht der (neuen) dreitägigen Sommerfestspiele in Birten fest installiert werden soll und einen Kabarett-Abend am Samstag, 10. August, im Amphitheater moderiert. Dank seiner kulturinteressierten Eltern hat Schulz als Kind oft im Amphitheater gesessen und sich Aufführungen angeschaut. Und es immer bedauert, dass die historische Spielstätte lange gar nicht genutzt wurde und erst durch die Piraten wieder ins Leben zurückgeholt wurde. „Sie haben das Eis gebrochen, einfach losgelegt und gezeigt, dass es geht“, so Thomas Görtz, der auch von der Idee der Klanghelden überzeugt ist. Die Sommerfestspiele beginnen am Freitag, 9. August, mit einem Konzert des Kölner Country-Folk-Pop-Duos „Mrs. Greenbird“, das auf eine Goldene Schallplatte, 200.000 verkaufte Tonträger, zwei Alben und zwei Echo-Nominierungen verweisen kann.

  • Noch ist es leer, das Amphitheater
    Sommerfestspiele Birten : Es kommt wieder Leben ins Amphitheater
  • Der Zaun wurde repariert, nun ist
    Anwohner wenden sich an die Politik : Lineg sperrt Trampelpfad in Birten
  • Seit der Auskiesung wird der Mölleweg
    Geplantes Bauwerk am Mölleweg : Xanten bittet Kreis Wesel um Entscheidung im Brücken-Streit

Für ihr anstehendes Album Nummer drei hat „Mrs. Greenbird“ ihr Kölner Nest verlassen und sich in London, Nashville, Berlin und Stockholm auf Songsuche und Inspiration begeben. Einlass ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet 19 Euro.

Am Samstag, 10. August, (Einlass 18 Uhr) gibt es Kabarett im Birtener Amphitheater. Ingrid Kühne hat drei namhafte Kollegen aus der Comedy- und Kabarett-Szene in ihrem Schlepptau: Den „absoluten Abräumer“ Kai Magnus Sting, Heinz Gröning alias „der unglaubliche Heinz“ und Murzarella, mit bürgerlichem Namen Sabine Murz, die mit ihren drei Puppen kommt und bauch-redend und -singend überzeugt. Eintritt: 18 Euro.

Am Sonntag, 11. August, ist Familientag (Einlass 14 Uhr). Erst wird ein Kindertheaterstück gespielt, außerdem sind einige Überraschungen geplant (Eintritt: Kinder drei Euro, Erwachsene sieben Euro, die Familienkarte kostet 14 Euro und gilt für zwei Erwachsene und zwei Kinder). Am späten Nachmittag entern dann mit der Matt Warren Band und dem Duo HaWei aus dem Kreis Wesel wieder Musiker die Bühne. Der Eintritt ist frei, „Spenden für Schönheitsreparaturen am Amphitheater sind willkommen“, so Schulz.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen; Karten gibt es bei der Tourist Information Xanten (Kurfürstenstraße) und unter www.birten2019.de.