Sommerfestspiele 1983 bis 2012 Als Xanten als Klein-Verona galt

Xanten · Fast 40 Jahre ist es her, dass die Sommerfestspiele Xanten zum ersten Mal stattfanden – und zehn Jahre sind seit der letzten Aufführung im Amphitheater des APX vergangen. Anlass für einen Rückblick auf die Zeit, als Xanten zum „Piccola Verona“ wurde.

Sommerfestspiele Xanten 1983 bis 2012​: Fotos von Künstlern und Auftritten
Link zur Paywall

So waren die Sommerfestspiele Xanten von 1983 bis 2012

15 Bilder
Foto: Ralf Riese / Walter Schürmann

Es gibt Daten, die vergisst man nicht. Ereignisse, die auch Jahrzehnte später noch nachwirken. Bei Walter Schürmann dürften das Freitag, 12. August 1983, und Sonntag, 26. August 2012 sein: Im ersten Fall konnte er mit Tschaikowskys Ballett „Schwanensee“ im Amphitheater des Archäologischen Parks (APX) die Premiere seiner Xantener Sommerfestspiele eröffnen, die innerhalb kürzester Zeit zu einer Erfolgsgeschichte wurden.