Überblick über Programm und Preise Das wird in diesem Jahr beim Siegfriedspektakel in Xanten geboten

Update | Xanten · In Xanten wird am Christi-Himmelfahrt-Wochenende das Siegfriedspektakel gefeiert. Vier Tage lang können Besucher das Mittelalter erleben. Es gibt Ritterturniere, Konzerte und mehr. Ein Überblick über Preise und Programm.

Siegfriedspektakel 2024 Xanten: Bilder - So war das Mittelalterfest
46 Bilder

So war das Siegfriedspektakel in Xanten

46 Bilder
Foto: RP/Markus Werning

Der Nordwall in Xanten hat sich wieder für vier Tage in ein mittelalterliches Dorf mit Handwerkerhütten, Marktständen, Dorfschenken und Backstuben verwandelt. Tausende Besucher werden zum Siegfriedspektakel erwartet. Wir erklären, was die Veranstalter – die Agentur Sündenfrei und die Tourist Information Xanten (TIX) – dieses Mal organisiert haben.

Öffnungszeiten

Das Siegfriedspektakel geht von Donnerstag, 9. Mai (Christi Himmelfahrt, Vatertag), bis einschließlich Sonntag, 12. Mai. Der Mittelaltermarkt ist wieder zwischen Klever Tor und Rheinstraße aufgebaut worden. Er ist an den vier Tagen jeweils ab 11 Uhr geöffnet, am Donnerstag bis 22 Uhr, am Freitag und am Samstag jeweils bis 23 Uhr, am Sonntag bis 19 Uhr.

Programm

Das Siegfriedspektakel bietet einen großen Mittelaltermarkt. Entlang des Nordwalls haben Krämer und Schankwirte ihre Stände aufgebaut und bieten ihre Waren an. Gewänder und Schmuck wird es zum Beispiel geben, aber auch Holzschwerter oder Schilde für Kinder. Die Besucher des Siegfried-Spektakels werden auch zwischen allerlei Speisen und Getränken wählen können.

Zweimal am Tag wird wieder ein Ritterturnier ausgerufen. Täglich um 13.30 Uhr und um 16.30 Uhr treten die Kämpfer mit ihren Lanzen gegeneinander an. Außerdem zeigen die Ritter an zwei Abenden eine imposante Feuer-Show: am Freitag um 21.15 Uhr und am Samstag um 21.45 Uhr. Die Ritter kommen dieses Mal vom Reit- und Stuntshowteam Kaiser & Kaiser.

Der berühmte Drache Fangdorn kommt wieder nach Xanten. Der Legende nach ist er ein Erbe Fafnirs, des Drachen aus der nordischen Mythologie. Mehrmals am Tag können die Zuschauer dabei sein, wenn Fangdorn einen Schatz gegen Räuber verteidigt. Die Vorführungen sind täglich für 11.30 Uhr, 15 Uhr und 17.15 Uhr (außer freitags) angekündigt.

Auch Musikanten und Gaukler treten auf dem Siegfriedspektakel auf. Darunter sind Feuerdorn, Thuas Math, Leonea, Gaukler Lupus, Puppenspieler Christopher vom Alaunberg, das belgische Duo Les Contes d’Asphaldt mit dem Drachen Odil, Seiltänzer Walter von der Heide aus Österreich sowie andere Feuergaukler und Artisten. Als Special-Guest tritt die Kult-Band „Die Habenichtse“ am Donnerstag um 20 Uhr auf. Die deutschsprachige Folk-Rock Band macht Musik „zum Feiern, Lachen und Tanzen mit linksgerichtetem politischen Einschlag“, wie sie auf ihrer Homepage schreibt. So singen „Die Habenichtse“ zum Beispiel „Taverne, Taverne, da sind wir ja so gerne“ oder „Wir haben nichts, doch wollen alles, und würden gar nichts dafür tun“ (im Titel „Firma dankt!“).

Eintrittspreise

Erwachsene bezahlen 16 Euro für den Eintritt, Kinder acht Euro. Gäste in historischen Gewändern bekommen wieder einen Rabatt: Für sie liegt der Eintrittspreis bei 13 Euro (Erwachsene) und sechs Euro (Kinder). Für Familien gilt: Eltern bezahlen nur für das erste Kind (6 bis 16 Jahre). Für alle weiteren Kinder sowie auch für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt frei. Die Familienkarte kostet also 40 Euro, wenn zwei Elternteile das Siegfriedspektakel mit ihren Kindern besuchen — egal, wie viele Kinder dabei sind. Und die Familienkarte kostet 24 Euro, wenn nur ein Elternteil mit den Kindern kommt. Im Preis enthalten sind alle Shows und Konzerte, egal auf welcher Bühne oder Fläche sie stattfinden. Hunde dürfen an der Leine mit.

Für 37 Euro bekommen Erwachsene ein Ticket für alle vier Tage. Tragen sie historische Gewänder, bezahlen sie nur 31 Euro. Für Kinder kostet das Viertagesticket 17 Euro.

Barrierefreiheit

Das Gelände ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Besucher mit schwerem körperlichem Handycap (B-Schein) zahlen nur 13 Euro für den Eintritt und dürfen eine Begleitperson kostenlos mitbringen.

Vorverkauf

Die Agentur Sündenfrei bietet die Eintrittskarten im Vorverkauf an. Zwar fallen dann Gebühren an (zehn Prozent); aber es sind sogenannte Fast-Lane-Tickets: Mit diesen Tickets fällt das Anstellen weg. Die Karten gibt es über den Ticketshop der Agentur Sündenfrei unter der Adresse www.suendenfrei.tv. Während des Siegfriedspektakels gibt es auch Tickets an den Tageskassen an den Eingängen am Klever Tor und an der Rheinstraße.

Parkplätze

Das Veranstaltungsgelände liegt am Nordwall, also am Rande der Xantener Innenstadt. Kostenfreie Parkplätze in der Nähe des Veranstaltungsgeländes sind ausgeschildert. Sollten sie belegt sein, sind weitere Flächen nicht weit entfernt. Innerhalb der Wallmauern sind die öffentlichen Parkplätze aber kostenpflichtig.

(wer)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort