Fahrgastschiff auf Xantener Nord- und Südsee Seestern-Crew feiert Jubiläum mit Familientag

Xanten · Die Crew des Xantener Fahrgastschiffs „Seestern“ hat gleich drei Gründe zu feiern, und da sie ein Familienunternehmen ist, macht sie für ihre Fahrgäste einen Familientag – mit Extras und Überraschungen

Nikolai und Stephanie Nachtigall führen das Familienunternehmen.

Nikolai und Stephanie Nachtigall führen das Familienunternehmen.

Foto: Randolf Vastmans

Ein Jubiläum ist immer ein Grund zum Feiern. Auf der „Seestern“, dem Passagierschiff, das die Ortsteile Vynen und Wardt auf dem „Seeweg“ mit der Xantener Innenstadt verbindet, gibt es in diesem Jahr derer gleich drei. 90 Jahre alt wird die Seestern und 20 davon fährt sie auf Xantener Nord- und Südsee. Seit zehn Jahren sorgen Stephanie und Nikolai Nachtigall für das Wohl der Passagiere und bringen diese wohlbehalten über die beiden Seen.

Um alle drei Jubiläen gebührend zu feiern, können sich die Fahrgäste am Freitag, 28. Juli, auf einen Familientag freuen. „Da wir ein kleines Familienunternehmen sind“, sagt Stephanie Nachtigall, „steht an diesem Tag die Familie im Mittelpunkt.“ An Bord wird es kleine Extras und Überraschungen für Groß und Klein geben. So erhält jedes Kind ein Wassereis aufs Haus, während die Eltern zur Begrüßung mit einem Glas Sekt anstoßen dürfen. „Das Speisenangebot werden wir an diesem Tag um frische Waffeln mit heißen Kirschen erweitern“, erklärt die Kapitänsfrau weiter. Die Familienkarte für die Zwei-Stunden-Rundfahrt kostet an diesem Tag statt 36 nur 30 Euro, sodass Kinder bis zwölf Jahre kostenlos mitfahren.

Zusätzlich werde an den regulären Fahrplan eine weitere Tour angehängt, kündigt Stephanie Nachtigall an. Die letzte Tour erfolge also ab Vynen um 17.20 Uhr, ab Xanten um 16.20 Uhr und ab dem Naturbad um 16.45 Uhr. „Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit unseren Fahrgästen“, sagt Stephanie Nachtigall.

Um den Tag besser planen zu können, bittet sie um Reservierung. Das kann über die Homepage des Unternehmens unter https://seestern-xanten.de/de/kontakt/ oder am Mittwoch und Donnerstag jeweils von 9 bis 13 Uhr telefonisch unter 02801 370 95 17 vorgenommen werden.

(rava)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort