1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Schützengesellschaft Xanten: König 2022 ist Gisbert Seegers

Schützenfest 2022 : Schützengesellschaft Xanten hat einen neuen König

Der Königsschuss fiel am Samstagabend um 23.42 Uhr: Gisbert Seegers ist neuer König der Schützengesellschaft Xanten. Krönungsball ist am nächsten Wochenende.

Neuer König der Schützengesellschaft Xanten ist Gisbert Seegers. Wie der Verein mitteilte, gelang ihm beim Königsschießen am vergangenen Samstag um 23.42 Uhr der entscheidende Schuss. Seegers war der einzige Reflektant, also Bewerber. In der Schützengesellschaft hat er die Funktion des Oberstleutnants, seit 2016 ist er Kommandeur des Bataillons.

Seegers ist Nachfolger von Karl-Eberhardt Mölders, der 2019 König der Schützengesellschaft geworden war. 2020 und 2021 fiel das Schützenfest wegen der Corona-Pandemie aus. Das Königsschießen fand am Schützenhaus auf dem Fürstenberg statt. Es ist das 191. Schützenfest der Schützengesellschaft Xanten.

Zu seiner Königin wählte Seegers Alexandra Maut. Zum Throngefolge gehören: Christian Maut und Ulrike Seegers, Mathias Andrae und Uta Andrae,  Matthias Küch und Cindy Küch, Norbert Hopmann und Hilka Hopmann, Thorsten Wagner und Eva Wagner. König und Königin laden die Mitglieder der Schützengesellschaft am Samstag, 13. August, zum Krönungsball im Schützenhaus ein.

  • Nachfolger für Karl-Eberhardt Mölders : Schützengesellschaft Xanten sucht neuen König
  • 2020 wird’s keinen Schützenumzug durch Sonsbeck
    St Anna Bruderschaft Sonsbeck-Balberg : Jubiläum ohne Schützenfest und Galaball
  • Der neue Regent Karl-Eberhardt Mölders wurde
    Schützenfest : Schützengesellschaft Xanten hat einen neuen König

Am Nachmittag und Abend hatte es folgende Preisschützen gegeben: Den ersten Preis (Kopf) holte Bastian Kant (zweite Kompanie) um 16.30 Uhr, den zweiten Preis (rechter Flügel) Hans Hermann Pieper (erste Kompanie) um 17.27 Uhr, den dritten Preis (linker Flügel) Markus Kohl (erste Kompanie) um 18.01 Uhr und den vierten Preis (Stoß) Tim Kleves (erste Kompanie) um 18.53 Uhr.

Beim Biwak am Donnerstagabend waren neue Schützen vereidigt worden: Jakob Ullenboom (erste Kompanie), André von Ostrowski (zweite Kompanie), Jens Lieven (zweite Kompanie), Thorsten Wagner (dritte Kompanie) und Martin Steeger (dritte Kompanie). Außerdem wurden Mitglieder geehrt – für 25 Jahre: Michael Duscha, Helmut Ingendahl, Friedhelm Janssen, Jürgen Kalka, Jochen Weiland, Reinhold Schulte, Markus Kasuch, Michael Jansen, Rudi Voss, Peter Werle, Rainer Schleß und Peter Giesen. Für 40 Jahre: Stephan Motzer, Heribert Kerkmann, Klaus Floss, Hans-Werner Duscha, Robert Leurs und Hans-Georg Elm. Für 50 Jahre: Bernhard Mosters, Josef Theunissen, Johannes Dickerboom, Albert van Bebber, Gerhard Nissing und Adrian Thyssen sen. Für 60 Jahre: Hans de Fries, Klaus de Fries, Ernst Kiwitz und Wilfried Ziegler.

(wer)