1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Rotary Club Xanten: Heinrich-Ludwig Leurs wird Präsident für 2021/22

Heinrich-Ludwig Leurs übernimmt das Amt : Xantens Rotarier haben einen neuen Präsidenten

Nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie will Heinrich-Ludwig Leurs als neuer Präsident den Zusammenhalt im Rotary Club Xanten stärken. Sein Vorgänger Hans-Hermann Pieper zog ein positives Resümee, trotz aller Widrigkeiten der vergangenen Zeit.

Der Rotary Club Xanten hat einen neuen Präsidenten. Hans-Hermann Pieper hat das Amt turnusgemäß an Heinrich-Ludwig (Louis) Leurs übergeben. Der neue Präsident dankte seinem Vorgänger für dessen Arbeit in den vergangenen zwölf Monaten. Seine eigene Präsidentschaft stellte er unter das Motto „Verändere niemals ein gut laufendes System“. Er stehe für Kontinuität und wolle das Erreichte weiterentwickeln, kündigte Leurs an. Die Präsidentschaft wechselt jedes Jahr.

„Neuem gegenüber sind wir natürlich auch aufgeschlossen, wir wollen aber das sprichwörtliche Rad nicht neu erfinden“, erklärte Leurs und deutete eine Reihe neuer Initiativen an, die hauptsächlich auf die laufenden Hilfsprojekte ausgerichtet sind. Als zweiten Schwerpunkt seiner Präsidentschaft bezeichnete er den Zusammenhalt im Club, den er stärken möchte. „Wir freuen uns alle darauf, unsere Freundschaft in physischen Veranstaltungen weiter vertiefen zu können.“

Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hatte sein Vorgänger Pieper vorher eine positive Bilanz der vergangenen zwölf Monate gezogen. „Letztlich haben wir uns von Corona nicht ausbremsen lassen“, sagte Pieper. „Auch wenn sicher viele Projekte und Aktivitäten ausfallen mussten, so ist der Club auch im vergangenen Jahr gewachsen und hat neue Projekte erfolgreich umgesetzt.“ Dank einer vielseitigen Unterstützung sei das Schulprojekt in Bely in Guinea erfolgreich gestartet. „Die drei Grundschulklassen, die seit letztem Herbst wieder unterrichtet werden, haben regen Zulauf. Nicht zuletzt, weil wir erreicht haben, dass es nun auch fließendes Wasser in der Nähe der Schule gibt.“

  • „Das Wasser läuft!“: Die Dorfbewohner von
    Rotary Club sucht weitere Spender : Dorf hat endlich einen Brunnen – dank Hilfe aus Xanten
  • Schüler hatten Zirkusbilder für die Schokolade
    Verkauf von Schokolade : Rotary Club spendet an Zirkus Casselly
  • Sie waren mit dem Rotary Club
    Internationaler Jugendaustausch : Lernen am anderen Ende der Welt

Auch in Xanten hätten die Aktivitäten des Rotary Clubs nicht pausiert, sagte Pieper weiter. So sei der Zirkus Jonny Casselly junior durch den Verkauf von fair gehandelter Schokolade unterstützt worden. „Ein schöner Erfolg, der sowohl gut schmeckte, als auch Gutes bewirkt hat.“ Das Clubleben sei auf digitale Treffen umgestellt worden. „Es macht aber allen nun wieder sichtlich Freude, sich physisch treffen zu können.“ Er konnte eine weitere positive Nachricht vermelden: Just zur Ämterübergabe wurden drei neue Mitglieder in den Rotary Club aufgenommen.

(Xanten)