1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Public-Viewing zur WM 2018 in Xanten und Alpen möglich

Xanten : Public-Viewing zur WM in Xanten und Alpen möglich

Während der Fußball-Weltmeisterschaft, die vom 14. Juni bis zum 15. Juli in Russland stattfinden wird, wird es an mehreren Orten in Xanten, Rheinberg, Alpen und Sonsbeck wieder ein Public-Viewing geben.

In Xanten wird das Freizeitzentrum, Salmstraße 30, zur großen Fanmeile. Der Vorteil für alle Fußballfans - es muss kein Eintritt gezahlt werden. Die Spiele der deutschen Mannschaft werden dort über eine LED-Leinwand übertragen. Ob auch weitere Partien gezeigt werden, hängt laut FZX-Marketingchef Andreas Franken sowohl vom Zuspruch der Fans als auch vom deutschen Abschneiden ab. Ein Rahmenprogramm ist noch in der Planung.

Die Gaststätte "Zum Dahlacker" in Alpen wird in ihrer Event-Scheune, Dahlackerweg 30, ebenfalls das gemeinsame Fußballschauen anbieten. Bis zu 200 Menschen können dort kostenlos die Spiele der Nationalmannschaft verfolgen - mindestens dreimal können die Fans also zusammenkommen.

Fans aus Rheinberg müssen ohne Großleinwand auskommen. Nur zum Spiel gegen Mexiko am 17. Juni, gleichzeitig dem Tag des Stadtfestes, könnte es eine Vielzahl an Übertragungen in den umliegenden Lokalen geben, vermutet Ulrike Brechwald von der Werbegemeinschaft. Gleiches gilt für Sonsbeck. Laut Bürgermeister Heiko Schmidt ist "kein kommunales Public-Viewing" geplant. Das schließt jedoch nicht aus, dass Gaststätten im Ortskern für WM-Stimmung sorgen werden.

(RP)