Sonsbeck: Prozession und Parade: Sonsbeck feiert König Tom

Sonsbeck: Prozession und Parade: Sonsbeck feiert König Tom

Sonsbeck freut sich auf die Kirmes und das Schützenfest-Wochenende. Dieses Jahr stellt, wie mehrfach berichtet, die St.-Marien-Jungschützen mit Tom Albers und seinem Gefolge den Thron. Nun sind alle Sonsbecker eingeladen, mit den Schützen zu feiern.

Am Sonntag, 19. Juli, um 9.15 Uhr treten die Schützen der Bruderschaft St. Sebastianus anlässlich der Kirmes in voller Uniform an der Pfarrkirche an, um anschließend an der Gerebernus-Prozession mit heiliger Messe und dem Fahnenschwenken an der Gerebernus-Kapelle teilzunehmen.

Nach dem Gottesdienst erfolgt die Kranzniederlegung am Ehrenmal. Im Anschluss marschieren die Sebastianer zum Festzelt, wo Schützenfrühschoppen auf dem Programm steht. In dessen Verlauf erfolgt die Inthronisierung des Kinderkönigs Finn Albers.

  • Hamminkeln : Feiermarathon der Jungschützen

Am Montag, 20. Juli, treffen sich die Sebastianus-Schützen in voller Uniform um 15.45 Uhr am Vereinslokal bei Hans und Marlies Hahn. Abmarsch zum Königshaus am Köppelfeld erfolgt um 16 Uhr. Nach dem Umtrunk am Königshaus erfolgt der Rückmarsch, nachdem dort gegen 17.30 Uhr Parade und Fahnenschwenken begonnen haben werden. Hieran schließt sich der Umzug durch Sonsbeck - Köppenfeld, Pachland, Weseler Straße, Gartenstraße, Filderstraße, Hochstraße, Balberger Straße und Herrenstraße zum Rathausplatz - zum Kastell an, wo um 18.45 Uhr erneut die Parade mit Fahnenschwenken auf dem Plan stehen. Die Königsgala beginnt dann gegen 19 Uhr.

Humorvoller Höhepunkt soll am Samstag, 18. Juli, im Festzelt der "Wetten-Spaß?"-Show der St.-Marien-Jungschützen werden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE