1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Porsche weg: Autodiebe auch in Sonsbeck unterwegs

Sonsbeck/Rheinberg : Porsche weg: Autodiebe in Sonsbeck unterwegs

Autodiebe in Alpen und Rheinberg unterwegs

Nach den BMW-Diebstählen in Alpen und Rheinberg wurde am Montag ein Porsche in Sonsbeck gestohlen. Die Polizei hat noch keine Spur.

Schon wieder ein Autodiebstahl in der Region. Diesmal schlugen unbekannte Täter am Montag zwischen 5.30 und 8 Uhr an der Straße Auf der Mauer in Sonsbeck zu und stahlen dort einen schwarzen Porsche Cayenne. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen WES-S 1813 stand, wie die Polizei berichtete, auf der Einfahrt eines Einfamilienhauses.

Der gestohlene Porsche in Sonsbeck ist nicht das einzige Fahrzeug, das entwendet wurde. Wie berichtet, waren Autodiebe am Wochenende auch in Alpen und Rheinberg unterwegs. In beiden Fällen wurde jeweils ein hochwertiger BMW (X5 und X6) mit der sogenannten Keyless-Go-Technik gestohlen. Andrea Margraf von der Pressestelle der Polizei im Kreis Wesel rät allen Autofahrern, die ihr Fahrzeug nicht in eine Garage abstellen können: „Niemals den Autoschlüssel in der Nähe der Haustür deponieren, lieber in einem Tresor oder im Obergeschoss. Auch Alufolie hilft nicht. Die Täter brauchen weniger als eine Minute.“

In der Tat: Private Videoaufnahmen, die der Redaktion vorliegen, zeigen, dass die Täter nur wenige Sekunden benötigen. Im Rheinberger Fall schlich ein 20 bis 40 Jahre alter Mann mit Schirmmütze, Rucksack und Tasche in der Hand in der Nähe der Haustür rum. Nach 45 Sekunden öffnete sich der BMX X6 und ein anderer Mann stieg in den Wagen ein und fuhr davon. „Bisher gab es noch keine weiteren Zeugenaussagen“, sagt Timm Wandel, Leiter der Pressestelle Wesel. Ob der Autodiebstahl in Sonsbeck in Zusammenhang mit den beiden Vorfällen in Alpen und Rheinberg steht, steht auch noch nicht fest.

Info: Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel unter 0281 1070.

(jul)