Sonsbeck: Pfadfinder verteilen das Friedenslicht

Sonsbeck: Pfadfinder verteilen das Friedenslicht

Alljährlich wird das Friedenslicht als Symbol für mehr Frieden von Betlehem auch an den Niederrhein gebracht, von wo es in Aussendungsgottesdiensten weitergegeben wird. Die Sonsbecker Pfadfinder (DPSG) laden für heute, Freitag, 22. Dezember, um 18 Uhr zum Friedenslichtgottesdienst in die Pfarrkirche St. Maria Magdalena ein.

Wer möchte, kann ein Windlicht mitbringen, um seine eigene Kerze am Licht zu entzünden und heimzutragen. Wer nicht zum Gottesdienst kommen kann, hat am Samstag, 23.

Dezember, die Möglichkeit, das Licht von 12 bis 18 Uhr am Gerebernushaus, am Fuxbau, Herrenstraße 66, an der Johann-Hinrich-Wichern-Grundschule sowie am "Multifanshop", Gelderner Straße 13, abzuholen. Die Pfadfinder warten dort mit dem Friedenslicht und machen es mit Feuer und Glühwein entsprechend weihnachtlich. Über eine Spende würden sich die "Lichtbringer" freuen.

(rih)