1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Peter Pan, Kinderschutzbund in Sonsbeck, bittet um Spenden für Schneeflockentag

Ehrenamt in Sonsbeck : Peter Pan bittet um Sachspenden

Der Kinderschutzbund in Sonsbeck veranstaltet seinen Schneeflockentag im Kastell wegen der Pandemie diesmal an zwei Tagen. Das Peter-Pan-Team bittet um gut erhaltene Sachspenden.

In diesem Jahr „schneit“ es beim Kinderschutzbund-Team des Ortsvereins Xanten-Sonsbeck im Spätherbst bereits gleich zwei Mal. Am Freitag, 6. November, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr, sowie am darauffolgenden Samstag, 7. November, von 9 bis 16 Uhr, öffnen sich die Türen des Sonsbecker Kastells zum sogenannten Schneeflockentag.

Um die Corona-Schutzmaßnahmen für die Besucher gewährleisten zu können, hat das Peter-Pan-Team den Sonderverkaufstag auf zwei Tage ausgeweitet. Besucher müssen nicht nur Mund-Nasen-Schutz tragen und ein Einbahnstraßen-System beachten, sondern auch ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Der Erlös der Aktion kommt den Menschen vor Ort zugute, die vom Kinderschutzbund unterstützt werden. Dazu gehören auch die bekannten Aktionen wie die Wunschhände oder der beliebte Kinder-Adventskalender, bei dem es in der Adventszeit jeden Tag eine andere spannende Mitmachaktion für Kinder unterschiedlichen Alters gibt. Die Adventskalender-Offerte war in diesem Jahr binnen eines Tages fast komplett ausgebucht, Warteliste inklusive.

Um die Hilfe im bisherigen Umfang weiter leisten zu können, ist der Arbeitskreis Peter Pan auf Sachspenden für die Schneeflockentage angewiesen. Gesucht werden gut erhaltene Bücher, Spiele, Stofftiere, aber auch „Pöttken und Pänneken“ – sprich allgemeiner Trödel in gutem Zustand. Die Sachen können bis Donnerstag, 5. November, in der Kinderoase an der Hochstraße 98 abgeben werden.

Öffnungszeiten der Kinderoase: montags von 10 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr.