1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Orkanwarnung: Schulen in Xanten und Rheinberg bleiben am Montag geschlossen

Orkanwarnung am Montag : Schulen in Xanten, Rheinberg und Alpen bleiben geschlossen

Wegen des heraufziehenden Sturms bleiben Schulen in Xanten, Rheinberg und Alpen am Montag geschlossen.

Aufgrund der Unwetterwarnung im Zusammenhang mit dem Orkantief Sabine hat die Stadt Xanten in Abstimmung mit der Feuerwehr und den Schulleitungen beschlossen, am Montag die Schulen geschlossen zu lassen. Das teilte Bürgermeister Thomas Görtz per Facebook mit. Auch die Stadt Rheinberg und die Sekundarschule Alpen haben sich dazu entschlossen, den Unterricht ausfallen zu lassen.

Wie die Rheinberger Stadtverwaltung zudem mitteilte, seien von den Schließungen aus Gründen der Sicherheit auch alle Betreuungseinrichtungen betroffen. Ebenso gab die Katholische Propsteigemeinde St. Viktor Xanten bekannt, zum Schutz der Kinder, Eltern und Mitarbeiter alle Kitas in Trägerschaft der Propsteigemeinde geschlossen zu halten.

Laut Görtz könne insbesondere eine geordnete und sichere Schülerbeförderung durch die Busunternehmen aktuell nicht garantiert werden. Deshalb habe man sich entschieden, „aus Sicherheitsgründen alle Schulen geschlossen zu halten“. Gerade der sichere Weg zur und von der Schule nach Hause müsse gewährleistet sein und dies sei am Montag einfach nicht möglich, so Görtz weiter.

Die Schulen werden nach Informationen der Stadt morgens eine „Notbesetzung“ organisieren, damit einzelne Kinder, deren Eltern doch nicht informiert waren, an den Schulen aufgenommen werden könnten und eine geordnete Rückführung nach Hause organisiert werden könne.

Die Sekundarschule Alpen gab zudem bekannt, dass der geplante Elternsprechtag um eine Woche auf Montag, 17. Februar, verschoben werde.

(RP)