Xanten: Oktoberfest: Das neue Festzelt wächst

Xanten : Oktoberfest: Das neue Festzelt wächst

Damit der VIP-Bereich komfortabler ist, gibt's ein breiteres Zelt. Neu sind auch die Sitzplatzkategorien.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So ist es auch beim Oktoberfest. Damit am 5. Oktober, wenn die 19. Xantener Wiesn offiziell eröffnet wird, alles steht, wird schon jetzt das Festzelt auf dem Parkplatz P1 in Wardt aufgebaut. Dieser ist nun für Besucher gesperrt. Zudem ist das Veranstaltungsgelände eingezäunt, für die Benutzung des angrenzenden Rad- und Wanderweges ist eine Umleitung ausgeschildert.

"Am Montag sind die ersten Lastwagen angerollt", sagt auch Wilfried Meyer, Geschäftsführer des Freizeitzentrums Xanten (FZX) und Macher des Xantener Oktoberfestes, auf Anfrage unserer Redaktion. Sie lieferten die ersten Metallkonstruktionen und hölzernen Wandelemente des Festzeltes an. Das ist in diesem Jahr übrigens neu.

Genau gesagt, misst es eine Länge von 85 Metern und eine Breite von 40 Metern. Das alte Zelt hingegen war zwar 90 Meter lang, aber nur 37 Meter breit. "Dadurch hatte der VIP-Bereich immer eine sehr niedrige Deckenhöhe. Das wird es so nicht mehr geben", erläutert Meyer im Gespräch mit unserer Redaktion. Überhaupt werde der komplette VIP-Bereich umgestaltet. Ansprechender und standesgemäßer, wie der Wiesn-Wirt sagt. Dafür sorgt auch die neue Hausbox der Firma Löwenbräu.

Diese stand bisher im großen Festzelt der Brauerei auf dem Oktoberfest in München. Weil diese aber eine neue Hausbox bekommen, konnte Meyer sie übernehmen: "Sie wird derzeit für die Xantener Wiesn umgestaltet und dann im VIP-Bereich, genau gegenüber der Bühne aufgestellt."

Der neu gestaltete VIP-Bereich bringt auch neue Sitzplatzkategorien mit sich. Gab es bisher nur normale Tickets und VIP-Karten, so hat das FZX nun folgende Kategorien im Angebot: Classic für 29,50 Euro pro Person (reservierte Plätze im Innenbereich mit Gutschein für ein Maß Bier und eine Speise-Wertmarke), Classic Plus für 34,50 Euro pro Person (reservierte Plätze im Bühnenbereich mit Gutschein für ein Maß Bier und eine Speise-Wertmarke), VIP-Arrangement für 43,50 Euro pro Person (reservierte Plätze in der VIP-Lounge, reservierter Parkplatz und separater Eingang, Gutschein für ein Maß Bier, eine Speise-Wertmarke, Schmankerlplatte und ein Lebkuchenherz) und VIP-Arrangement Plus für 48,50 Euro pro Person (reservierte Plätze in der VIP-Hausbox gegenüber der Bühne, reservierter Parkplatz und separater Eingang, Gutschein für ein Maß Bier und Speise-Wertmarke, Schmankerlplatte und Lebkuchenherz).

Info: Das Oktoberfest findet vom 5. bis zum 29. Oktober statt. Für Freitag, 27. Oktober, gibt es noch Karten.

(RP)