1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Oktoberfest 2022 Xanten: Termin, Tickets, Bands, Programm - alle Infos

Tickets, Preise, Bands : Alles Wichtige zum Oktoberfest 2022 in Xanten

Der Vorverkauf für das Oktoberfest 2022 in Xanten läuft. Einzelne Preiskategorien und Termine für die 22. Wiesn an der Xantener Südsee können schon ausverkauft sein. Ein Überblick.

In diesem Jahr können die Dirndl und die Lederhosen wieder aus dem Schrank geholt werden: Nach zwei Jahren Pause soll Ende September das 22. Xantener Oktoberfest beginnen. Vieles wird wie vor der Corona-Pandemie sein, aber es gibt auch eine Änderung, wie das Freizeitzentrum Xanten (FZX) als Veranstalter erklärt. Alles Wichtige im Überblick.

Zeiten Das 22. Oktoberfest Xanten beginnt am Freitag, 30. September, mit dem traditionellen Fassanstich und geht bis Sonntag, 23. Oktober. Dafür wird wieder auf der Xantener Südsee-Wiesn, dem Parkplatz P1 des Freizeitzentrums Xanten (FZX) in Wardt, ein Festzelt aufgebaut.

Programm Freitags und samstags lautet das Motto „Wiesn-Gaudi pur“. An jedem Wochenende spielt eine andere Band. Das Festzelt ist freitags von 17 bis 24 Uhr geöffnet, samstags von 16 bis 23 Uhr. Die Sonntage und der Feiertag (3. Oktober, Tag der deutschen Einheit) stehen unter wechselnden Motti: „Karneval meets Oktoberfest“ am 2. Oktober, „Integratives Oktoberfest für Alle“ am 3. Oktober, „Blaulicht goes Oktoberfest“ am 9. Oktober, „Schützen-Oktoberfest“ am 16. Oktober und „Wiesn-Finale“ am 23. Oktober. Sonntags und am Feiertag öffnet das Festzelt von 12 bis 18 Uhr. Das „Wiesn-Finale“ beginnt um 10.30 Uhr mit einer katholischen Festmesse.

  • Fotos : Diese Menschen machen die Xantener Wiesn zum Fest
  • Fotos : Karnevalsvereine feiern auf Xantener Oktoberfest
  • Fotos : So schön ist das Oktoberfest in Xanten

Bands Anders als bei früheren Oktoberfesten in Xanten spielt nicht eine Band an allen Abenden und Sonntagen, sondern die Bands wechseln wöchentlich. Am ersten Wochenende (30. September bis 3. Oktober) sorgt Saxndi für Stimmung, am zweiten Wochenende (7. bis 9. Oktober) AischZeit, am dritten Wochenende (14. bis 16. Oktober) die Joe‘s Wiesn-Band und am letzten Wochenende (21. bis 23. Oktober) Bergluft.

Tickets Der Einlass in das Festzelt ist freitags und samstags kostenpflichtig. Die Tickets gibt es online unter oktoberfest-xanten.de. Sonntags ist die Platzwahl frei. Freitags und samstags gibt es zugewiesene Sitzplätze. Die Reservierungen werden in vier Preiskategorien angeboten. Im Ticket ist jeweils enthalten: ein Gutschein als Anrechnung auf eine Speise und ein Gutschein für ein Getränk (eine Maß) pro Person. Die Plätze sind innerhalb des Festzelts je nach gewählter Kategorie angeordnet und beinhalten gegebenenfalls weitere Leistungen. Bedingt durch den langen Vorverkauf seit der letzten Veranstaltung – er hatte 2019 begonnen – sei es möglich, dass einzelne Kategorien an einzelnen Abenden bereits ausverkauft und daher nicht mehr buchbar seien, erklärt das FZX.

Die Preise beginnen bei 34,50 Euro (Classic): Enthalten sind die Reservierungsgebühr, ein Gutschein für eine Maß Bier, eine Speisen-Wertmarke und eine Sitzplatzreservierung im Zelt. Für 39,50 Euro (Classic Plus) ist der reservierte Sitzplatz in der Nähe der Bühne (sonst wie Classic). Für 48,50 Euro (Vip Arrangement) bekommt der Besucher zusätzlich zum Classic-Paket eine Schmankerlplatte und ein Xantener Oktoberfest-Lebkuchenherz. Außerdem gelangt er über einen separaten Eingang ins Festzelt und hat dort einen reservierten Sitzplatz im Vip-Bereich. Für 54,50 Euro (Vip Arrangement Plus) ist dieser Sitzplatz in der VIP-Lounge im Hauptbereich gegenüber der Bühne.

Schon gebuchte Tickets Als die Corona-Pandemie Anfang 2020 begann, hatte der Vorverkauf für das Xantener Oktoberfest im selben Jahr schon begonnen. Die Wiesn mussten dann aber verschoben werden. Die bereits gekauften Karten haben ihre Gültigkeit behalten – für welche Termine sie gelten, erklärt das FZX auf der Internetseite zum Xantener Oktoberfest: http://oktoberfest-xanten.de. Dort hat der Veranstalter auch ein Umbuchungs- und Stornierungsformular bereitgestellt, falls es Kartenbesitzern nicht möglich sein sollte, den neuen Verlegungstermin im Herbst wahrzunehmen. Um bestehende Reservierungen umzubuchen, soll dieses Formular verwendet werden und bis spätestens 17. Juli an das FZX geschickt werden.

Almhütte Zusätzlich zum Festzelt wird auch wieder eine Almhütte aufgebaut. Freitags und samstags wird darin ein Musikprogramm mit DJ Dominik geboten. Der Eintritt kostet eine Gebühr. Der beliebte Biergarten vor dem Festzelt ist kostenfrei. Die Wiesn-Schänke ist während der Oktoberfest-Veranstaltungen zeitgleich geöffnet.

Weitere Hinweise Das Mindestalter für den Besuch der Oktoberfest-Abendveranstaltungen liegt bei 18 Jahren. An den Sonntagen und am Feiertag ist der Besuch auch Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren in Begleitung der Eltern oder einer erziehungsberechtigten Person gestattet. Zudem behält sich der Veranstalter vor, für den Besuch des Festzeltes an den Sonntagen eine Eintrittsgebühr zu erheben.

(wer)