Xanten: Ökumenischer Weltgebetstag an vielen Orten

Xanten: Ökumenischer Weltgebetstag an vielen Orten

Die Ortsgruppe der katholischen Frauen Deutschland (kfd) in Wardt lädt für Freitag, 2. März, zum Weltgebetstag ein. Der Gottesdienst beginnt um 8.30 Uhr mit dem Thema "Gottes Schöpfung ist sehr gut". Die Liturgie dazu haben die Frauen aus Surinam gestaltet. Im Anschluss daran sind alle Interessierten zum Frühstück ins Pfarrheim Wardt eingeladen.

Auch die Evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter lädt für Freitag, 2. März, um 17 Uhr zum Weltgebetstag der Frauen in die evangelische Kirche am Markt ein. Nach dem ökumenischen Gottesdienst ist Zusammensein im evangelischen Gemeindeaal vorgesehen.

Eine Gelegenheit zu handeln, bietet die Aktion "Stifte machen Mädchen stark". Durch Recycling von ausgedienten Stiften werden Spenden erwirtschaftet, mit denen syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon mit Schulmaterial ausgestattet werden können. Druckerpatronen, Blei-, Bunt- und Klebestifte gehören allerdings nicht ins Programm. Ein Sammelkarton steht zum Gottesdienst in der evangelischen Kirche bereit. Danach kann dieser zu den Öffnungszeiten im Weltladen an der Kurfürstenstraße 5 befüllt werden.

  • Kamp-Lintfort : Die Liturgie kommt aus Surinam

Am 8. März, 16 Uhr, ist in der evangelischen Kirche der Kindergottesdienst zum Weltgebetstag.

(jas)