Sonsbeck: Nachlese zu Martin Luther in der Reihe "Reden wir drüber"

Sonsbeck: Nachlese zu Martin Luther in der Reihe "Reden wir drüber"

Im November bietet die Evangelische Kirchengemeinde Sonsbeck zwei Themenabende an: Mit Martin Luther beschäftigt sich Pfarrer Frank Bublitz heute um 18 Uhr in der Kirche. "Reden wir drüber" heißt die Vortragsreihe, bei der der Reformator den Anfang macht. Pfarrer Bublitz: "Im Luther steckt ein Martin, ganz Mensch wie du und ich. Sein Sternzeichen und das daraus sprudelnde Temperamt haben ihn wesentlich bestimmt."

Mit psychosomatischer Analyse soll vom Körper her sein Wirken beleuchtet werden. "Rache" und "Enttäuschung" werden als Motive für seinen Judenhass in fortgeschrittenem Alter entlarvt. Der Gesprächsabend soll ein kritischer, humorvoller Nachschlag sein auf das Luther-Jahr. Im Anschluss an den Vortrag lädt die Kirchengemeinde zum geselligen Beisammensein ein.

Im Gesprächskreis "Sach mal" heißt das Thema am Donnerstag, 30. November, um 20 Uhr im Wichernhaus an der Herrenstraße: "katholisch + evangelisch = ökumenisch". Die Leitung hat Pfarrer Bublitz.

  • Duisburg : Fest in Duissern: Martin Luther kennenlernen

Die Reihe "Reden wir darüber" wird am Freitag, 23. Februar, fortgesetzt mit dem Thema "Chormusik vom Himmel - Unbekanntes in Wort und Ton".

(jas)