Xanten: Nabu sammelt am Samstag wieder Müll

Xanten: Nabu sammelt am Samstag wieder Müll

Es ist wieder soweit: Wie im vergangenen Jahr möchte die Nabu-Gruppe Xanten mit möglichst vielen Kindern und Erwachsenen in und um Xanten Müll sammeln. Die Teilnehmer konzentrieren sich auf die Straßen und Ecken, die meist außerhalb der Kernstadt liegen - die sogenannten Ringstraßen. "Es wird nicht anstrengend", verspricht Horst Redmer von der Nabu-Gruppe. Das heißt: "Solange uns kein übles Wetter ärgert, werden wir entspannt in vielen Gruppen Bereiche absuchen, Müll einsammeln und zum Abtransport bereitstellen." Und: "Wir sammeln bei jedem Wetter", so Redmer.

Treffpunkt ist am Samstag, 3. März, um 9.30 Uhr am Hafen Xanten im Bereich Sparkassenpavillion. Mitgebracht werden sollten festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe, ausreichend warme Kleidung, Warnwesten, wenn möglich Müllgreifer und gute Stimmung. Müllsäcke und eine größere Anzahl Greifer stellt der Nabu. Redmer: "Spätestens um 13 Uhr werden wir aufhören. Jeder Teilnehmer bleibt aber nur so lange, wie er mag."

Übrigens: "Die Dreck-Ecke des letzten Jahres, der Parkplatz "Schöne Aussicht" an der B 57 ist glücklicherweise, da abgesperrt, nicht mehr dabei", freut sich Redmer.

(RP)