Xanten: Mit dem TuS Xanten Bauchtanz lernen

Xanten: Mit dem TuS Xanten Bauchtanz lernen

Der TuS Xanten bietet schon seit vielen Jahren orientalische Tanzkurze als offenes Angebot an. Unter der Leitung von Simone Weier-Kremer - kurz: Djimona - werden mit Spaß an der Bewegung unter anderem Technik, Isolation und Tanzchoreographien erlernt. Am 17. April startet ein neuer Anfängerkursus. Geübt wird jeden Dienstag von 20 bis 21 Uhr in der Bewegungshalle an der Landwehrturnhalle.

Wer schon länger tanzt, ist montags von 20 bis 21.30 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums willkommen. Zusätzlich trainiert der TuS für das Bollywood-Event, das am Sonntag, 17. Juni, wieder in Xanten stattfindet. Zuvor gibt es am Samstag, 9. Juni, das "orientalische Sommerfest. Hierzu sind ausschließlich Frauen eingeladen, auch wenn sie nicht Bauchtanzen. Alle Aktionen stehen als Benefizveranstaltungen unter dem Motto "Integration durch Sport".

Info und Anmeldung unter www.djimona.de oder bei Simone Weier-Kremer unter 02801 705370

(RP)