1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Mein Beitrag für mehr Vielfalt

Xanten : Mein Beitrag für mehr Vielfalt

Ich sage es gleich vorweg: Ich finde die neue Festsetzung für die Vorgärten in Xanten gut. Nicht, weil ich Vorschriften so besonders mag, sondern weil mir die Steingärten, die es landauf landab gibt, missfallen. Egal, durch welches neue Baugebiet man schreitet, zu 90 Prozent herrscht dort Tristesse. Es blüht nichts, es lebt nichts. Gleichzeitig beklagen immer mehr Menschen das Insektensterben.

Ich sage es gleich vorweg: Ich finde die neue Festsetzung für die Vorgärten in Xanten gut.

Nicht, weil ich Vorschriften so besonders mag, sondern weil mir die Steingärten, die es landauf landab gibt, missfallen. Egal, durch welches neue Baugebiet man schreitet, zu 90 Prozent herrscht dort Tristesse. Es blüht nichts, es lebt nichts.

Gleichzeitig beklagen immer mehr Menschen das Insektensterben.

Mein Vorgarten ist mein Beitrag für mehr Vielfalt. Pflegeleicht ist er trotzdem, denn wer hat schon Zeit.

Wie stehen Sie zu dem Thema? Schreiben Sie uns: julia.loercks@rheinische-post.de

(RP)