Maxi Gstettenbauer tritt im Kastell in Sonsbeck auf

Der Vorverkauf läuft : Komiker Maxi Gstettenbauer tritt im Sonsbecker Kastell auf

Der Niederbayer ist mit seinem Programm im Mai in Sonsbeck zu Gast. Der Vorverkäuft läuft bereits.

(RP) „Ich erzähle, Du lachst“. Klingt einfach, ist es aber nicht. Es sei denn, man heißt Maxi Gstettenbauer. Dann hat man die besten Voraussetzungen, um Geschichten rauszuhauen, bei denen die Zuschauer sich zwei Stunden lang vor Lachen nicht mehr halten können. So lautet zumindest der Plan des Veranstalters für Gstettenbauers Auftritt am Freitag, 17. Mai, ab 20 Uhr im Sonsbecker Kastell.

Der gebürtige Niederbayer erweist sich als spitzfindiger Beobachter, der aus dem Haarkleinen das Potential für seine Geschichten schöpft. Ganz allein steht er auf der Bühne und fängt sein Publikum mit einer markanten Stimme ein, die auch dann freundlich bleibt, wenn er Gemeinheiten seziert. Weil der kellergebräunte Comedy-Nerd sein Programm nicht auswendig lernt, gibt ihm das Platz für Improvisationseinlagen. Aus einem Zwischenruf eines Zuschauers entsteht gerne mal ein ungeplanter Exkurs ins Absurde.

Karten gibt es ab 22,90 Euro im Rathaus, Herrenstr. 2, Tel. 02838 360; Sonsbecker Reisebüro, Hochstr. 54, Tel. 02838 91791 (beide Sonsbeck), Buchhandlung Schiffer, Holzmarkt 10, Tel. 02843 2006 (Rheinberg), Tourist Info Xanten, Kurfürstenstr. 9, Tel. 02801 772200 (Xanten)

Mehr von RP ONLINE