Martinszug 2017: Sammler bitten um Spenden für Martinstüten in Menzelen

Xanten : Sammler bitten um Spenden für Martinstüten

Der traditionelle Martinszug in Menzelen-Ost steht wieder vor der Tür. In den nächsten Wochen werden die Sammler die Haushalte besuchen und um Spenden für die Martinstüten bitten. Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2017 und Senioren ab 70 Jahre erhalten eine Tüte. Wer bis zum 3. November von keinem Sammler besucht worden ist, kann sich bis zum 7. November bei Brigitte Karmann, Ringstraße 68, Telefon 02802 5633, melden.

Der Martinszug beginnt am Samstag, 11. November, um 17.30 Uhr an der Wilhelm-Koppers-Schule. Die Grundschüler stellen sich klassenweise auf dem Hof auf. Die Kinder des Kindergartens sammeln sich auf der Ringstraße in Höhe der Bushaltestelle vor der Schule. Der Weg von St. Martin führt über die gesamte Ringstraße bis zum Marktplatz. Dort finden die Mantelteilung und der Abschluss des Martinszuges statt, bevor im Adlersaal die Tüten ausgegeben werden. Senioren können ihre Tüten schon zwischen 16 und 17.15 Uhr im Adlersaal (Saaleingang) abholen.

Das Martinskomitee bittet alle Anwohner des Zugweges, ihre Häuser zu schmücken und zu beleuchten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE