1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Lkw prallt gegen Baum und kippt um

Xanten : Lkw prallt gegen Baum und kippt um

Die Bergung eines umgekippten Solo-Lastwagens hat gestern Morgen für massive Beeinträchtigungen des Verkehrs auf dem Trajanring in Xanten geführt. Der verunglückte Fahrer hatte Glück im Unglück. Er konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen, teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Gestern Morgen gegen 6.40 Uhr war der 37-jährige Lkw-Fahrer aus Uedem mit seinem Transporter auf dem Trajanring aus Richtung Augustusring in Richtung Sonsbecker Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache, so die Polizei, kam der Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und landete auf der rechten Fahrzeugseite in einem Feld.

Die Feuerwehr befreite den zunächst eingeklemmten Fahrer aus dem Führerhaus. Er wurde mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus gefahren. Da Betriebsflüssigkeit auslief, erschienen das städtische Ordnungsamt sowie die Untere Wasserbehörde Kreis Wesel an der Unfallstelle.

Für die Bergung des umgekippten Lastzuges wurde der Trajanring in Höhe der Sonsbecker Straße und der Xantener Straße bis in die frühen Abendstunden komplett gesperrt. Die Polizei bezifferte den entstandenen Sachschaden auf geschätzte 40.000 Euro.

(RP)