Sonsbeck: Landfrauen stellen sich neu auf

Sonsbeck: Landfrauen stellen sich neu auf

Bei der Jahreshauptversammlung in Labbeck wurden einige Posten neu besetzt.

Mit einem gemeinsamen Frühstück begannen die Labbecker Landfrauen jüngst ihre Jahreshauptversammlung in der "Villa Reichswald". Der anschließende Jahresrückblick verdeutlichte, dass sich die Landfrauen bei vielen Aktionen einbringen und ein Programm anbieten, das junge und jung gebliebene Landfrauen anspricht.

So ist auch für das laufende Jahr bereits einiges geplant, wie beispielsweise am Donnerstag, 7. Juni. Dann wird eine Fahrt mit den Sonsbecker Landfrauen nach Rotterdam stattfinden. Zudem sind eine Fahrradtour mit Besichtigung einer Imkerei sowie eines Geldmuseums, der Seniorennachmittag und die Fahrt zum Weihnachtsmarkt an Schloss Merode geplant.

Turnusgemäß standen zudem Wahlen auf dem Programm, bei denen Beate Cleven zur Vorsitzenden und Hannelore Nobis zu ihrer Stellvertreterin wiedergewählt wurden. Schriftführerin ist weiterhin Iris Feldhans-Becker. Martina Thissen kümmert sich als Kassiererin um die Finanzen. Unterstützt wird das Vorstandsteam von den Beisitzerinnen Maria und Barbara Quinders sowie Nicole Beier und den Bezirkshelferinnen Christel Reckmann und Marlies van Treek. Aus persönlichen Gründen ausgeschieden ist die Beisitzerin Insa Schindowski.

Interessierten Frauen, die schauen möchten, ob die angebotenen Aktivitäten etwas für sie sind, bieten die Labbecker Landfrauen ein kostenfreies "Probejahr" an. Weitere Informationen erteilt Beate Cleven unter 02801 1729.

(rim)