1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Kreis Wesel: Anstieg der Corona-Zahlen in Schulen und Kitas erwartet

Kreis Wesel : Anstieg der Corona-Zahlen in Schulen und Kitas erwartet

Wegen Reiserückkehrern und dem Beginn der kalten Jahreszeit rechnet die Kreisverwaltung in Wesel mit einem Anstieg der Corona-Zahlen in Schulen und Kitas in der Region. Welche Quarantäne-Regeln gelten.

Am ersten Schultag nach dem Ende der Herbstferien sind von Schulen im Kreis Wesel zwei positive Corona-Tests gemeldet worden. Das teilte die Kreisverwaltung am Dienstag auf Anfrage unserer Redaktion mit. Sie geht von einem Anstieg der Infektionszahlen in Schulen und Kitas in den nächsten Tagen aus – einmal durch Ferienrückkehrer, aber auch durch eine saisonal bedingte Erhöhung.

Insgesamt, also über alle Altersgruppen hinweg, meldete der Kreis Wesel am Dienstag 15 neue Corona-Fälle. Mit einem Wert von 40,7 blieb die Sieben-Tage-Inzidenz über der 40er-Marke. Ende der vergangenen Woche hatte sie noch bei 29,6 gelegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

Am Montag waren flächendeckend die Schülerinnen und Schüler auf das Coronavirus getestet worden. An den weiterführenden Schulen wurden dafür Schnelltests genommen. Das Ergebnis lag deshalb unmittelbar vor. Bei einem positiven Ergebnis wurden die Schülerinnen und Schüler direkt vom Unterricht entbunden, wie die Kreisverwaltung erklärte. Wenn sich das Ergebnis durch einen PCR-Test bestätigt, müssen die infizierten Schüler für 14 Tage in Quarantäne. Die Mitschüler nicht.

  • Carlotta und Kian sind zwei der
    Schulen in Xanten, Rheinberg und Alpen : Massentests nach Ferienende
  • Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten
    Corona-Pandemie : Drei weitere Todesfälle im Kreis Wesel
  • Die Zahl der Menschen, die sich
    Chefarzt am Bethanien-Krankenhaus in Moers : „Jede Corona-Infektion auszuschließen, ist unmöglich“

Grund- und Förderschüler werden mit einem sogenannten Lolli-Pool-PCR-Test untersucht. Die Probe wird von einem Labor untersucht, deshalb erfahren die Schulen das Ergebnis erst am Abend. Sollte der Pool-Test einer Klasse positiv sein, müssen am nächsten Tag alle Schülerinnen und Schüler noch einmal einzeln getestet werden. Positive Schüler gehen in Quarantäne, die anderen können weiter den Unterricht besuchen.

(wer)