1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Krankenhaus in Xanten: St.-Josef-Hospital bekommt eine Doppelspitze

Neuer Geschäftsführer für Xantener Krankenhaus : St.-Josef-Hospital bekommt eine Doppelspitze

Der Geschäftsführer des Xantener Krankenhauses, Michael Derksen, geht im November 2022 in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Marco Plum, er hat am 1. Juli bereits angefangen, wie das St.-Josef-Hospital am Donnerstag mitteilte. Demnach werden beide das Krankenhaus bis zu Derksens Abschied gemeinsam leiten.

Der 48-jährige Betriebswirt Plum hat 27 Jahre lang im Luisenhospital Aachen gearbeitet, zuletzt als einer von zwei Vorständen. Seinen Hauptwohnsitz werde der zweifache Vater in Aachen behalten, teilte das Krankenhaus mit. In Xanten habe er sich zusätzlich eine Wohnung gemietet, damit er nicht täglich pendeln müsse. „Mir ist es zudem wichtig, möglichst viel Zeit vor Ort zu sein.“

Nach Angaben des Krankenhauses setzte sich Plum in einem Auswahlverfahren durch. „Bei Herrn Plum hatte ich sofort den Eindruck, dass er unser Krankenhaus auf ähnliche Art weiterführen würde, wie ich es in den letzten Jahrzehnten getan habe“, sagte Derksen. „Wir waren uns bisher in fast allen Punkten einig und man konnte von Anfang an erkennen, dass wir die gleiche Einstellung haben, insbesondere was die Wertekultur betrifft, die schon lange den roten Faden in unserer Klinik darstellt.“

Plum ergänzte: „Ich habe jetzt schon das Gefühl, dass ich die nächsten 20 Jahre hier im St.-Josef-Hospital bleiben möchte.“ Ein Krankenhaus unter kirchlicher Trägerschaft sei ihm „viel sympathischer“ als ein privatwirtschaftliches, gewinnorientiertes Haus. „Hier werden keine Überschüsse an Aktionäre ausgeschüttet, sondern in die Weiterentwicklung der Klinik investiert.“ Er lobte das Betriebsklima: Viele Mitarbeiter seien dem Haus seit Jahrzehnten treu verbunden, und durch die Patienten gebe es durchgängig sehr gute Bewertungen. „Das sagt mir, dass hier alles stimmt: wirtschaftliche Solidität, Technik, Kompetenz, Freude an der Arbeit und vor allem der empathische Umgang miteinander.“

  • Michael Derksen (l.) dankte Ursula Jansen-Hammel
    „Wir werden Sie vermissen“ : Xantens Krankenhaus verabschiedet Ursula Jansen-Hammel
  • Ärztin Carola van Sinderen und Angelina
    Krankenhaus in Xanten : Wie sich das Sankt-Josef-Hospital für die digitale Zukunft wappnet
  • Im Xantener Sankt-Josef-Hospital werden derzeit Kabel
    Xantener Krankenhaus rüstet digital auf : Ab April gibt’s im gesamten St.-Josef-Hospital W-Lan

Plum kündigte an, dass er Derksens Arbeit fortsetzen wolle. „Hier sind in der Vergangenheit sehr viele gute und richtige Entscheidungen getroffen worden“, sagte der neue Geschäftsführer. „Ich werde mit Kontinuität und einigen neuen Ideen das Haus im Sinne meines Vorgängers weiterführen und die Herausforderungen der Zukunft meistern.“ Priorität hätten die Weiterentwicklung des medizinischen Portfolios und die Digitalisierung. Dabei wolle er die Mitarbeiter einbeziehen. „Gemeinsame Entscheidungen sind immer besser als solche, die man vom grünen Tisch aus fällt.“

(wer)