1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Klettergruppe Klimpansen startet am Bewegunsparcour Sonsbeck ins Training

Klettergruppe aus Sonsbeck : Klimpansen sind wieder auf der Höhe

Die Sonsbecker Klettergruppe startete nach einem Jahr Pause am neuen Bewegungsparcours ins Training. Die nächste Einheit ist am Landschaftspark Duisburg geplant.

Es läuft gut für die Klimpansen des SV Sonsbeck. Wieder, wie die Klettergruppe ergänzt. Dank der verbesserten Corona-Situation konnten sich die Klimpansen nach fast einem Jahr Pause wieder zu einem gemeinsamen Training am Sonsbecker Waldsportplatz treffen. „Noch kann nicht in gewohntem Masse geklettert werden, aber auch hier stehen die Zeichen gut und die Planungen laufen“, teilt Klimpansen-Leiter Willi Kisters mit. Beim nächsten Training will die Gruppe „wieder richtig steil gehen“. Zum Klettern favorisiert werde der Landschaftspark in Duisburg.

Doch auch am Waldsportplatz konnten die Sportler bereits verschiedene Kraft- und Koordinationsübungen machen, die mit dem Trimmdichpfad verbunden wurden. Wer dann noch spezielle Muskelgruppen weiter trainieren wollte, nutzte den Kostenpflichtiger Inhalt neuen Bewegungsparcours, der Kostenpflichtiger Inhalt vielfältige Übungen ermöglicht.

 Beim ersten Training der Klimpansen stand auch ein Tchoukballturnier an.
Beim ersten Training der Klimpansen stand auch ein Tchoukballturnier an. Foto: Klimpansen

Nach einer Picknick-Pause ging es noch einmal richtig zur Sache: Tchoukball stand auf dem Programm. Bei dieser Ballsportart stehen sich zwei Mannschaften gegenüber. Ziel des Spiels ist es, einen handballähnlichen Ball so auf eine Frame genannte Prallwand zu werfen, dass die gegnerische Mannschaft den Abpraller nicht fangen kann, und damit Punkte zu erzielen. „Dadurch, dass beide Teams auf beide Frames spielen dürfen, die sich auf den beiden kürzeren Seiten des rechteckigen Feldes gegenüberstehen, ist Tchoukball extrem schnell und intensiv“, erzählt Kisters. Beide Mannschaften müssten ständig zwischen Angriff und Verteidigung umschalten. „Am Waldsportplatz fand wohl das bisher erste und einzige Tchoukballturnier in Sonsbeck und Umgebung statt“, so Kisters. Und nachdem die vier Teams die ungewöhnliche Spielidee des Tchoukballspiels angenommen hatten, „kam es zu rasanten Ballwechseln und einer guten Spieldynamik“.

  • Die Slackline gehört zum Modul Koordination/Geschicklichkeit.
    Neuer Bewegungsparcours in Sonsbeck : So trainiert es sich im Fitnessstudio im Grünen
  • Neuer Bewegungsparcours : In Sonsbeck gibt es nun ein Fitnessstudio zwischen Bäumen
  • Freuen sich über die Förderzusage: Heiko
    Klimpansen im SV Sonsbeck : Förderzusage für die Kletterwand ist da

Für die Klimpansen sei dieser gelungene Restart ein wichtiges Signal für die Kletterzukunft gewesen, betont der Leiter. Und wenn im Herbst dann der eigene Kletterfels „SonsBerg“ zur Verfügung stehe, verbesserten sich die Kletter- und Trainingsmöglichkeiten noch einmal.

(beaw)