Fahrgeschäfte, Feuerwerk, Familientag Alles Wichtige zur Fronleichnamskirmes in Xanten

Update | Xanten · In Xanten ist wieder Kirmes. Das Volksfest geht über fünf Tage. Wir erklären, welche Fahrgeschäfte in diesem Jahr aufgebaut werden, welche neu sind und wann Kirmesbesucher sparen können.

Kirmes 2024 in Xanten: Fotos - diese Fahrgeschäfte sind dabei
22 Bilder

Das bietet die Kirmes 2024 in Xanten

22 Bilder
Foto: Ostermann, Olaf (oo)

Xantens Innenstadt hat sich wandelt wieder für fünf Tage in einen Rummelplatz verwandelt. Die Kirmes bietet Nervenkitzel, Spannung und Unterhaltung. In einem Pressegespräch gaben Bürgermeister Thomas Görtz, Ordnungsamtsleiter Noah Decker und Marktleiterin Henrike Bramer vorab einen Überblick über Fahrgeschäfte, Feuerwerk und Familientag.

Wann öffnet die Kirmes in Xanten?

Kirmes in Xanten 2023: Diese Fahrgeschäfte waren dabei
17 Bilder

Diese Fahrgeschäfte waren 2023 auf Xantens Fronleichnamskirmes

17 Bilder
Foto: Armin Fischer (arfi)

Die Fronleichnamskirmes geht von Donnerstag, 30. Mai, bis einschließlich Montag, 3. Juni. Sie beginnt mit einem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Thomas Görtz um 12 Uhr an Fronleichnam. Danach gibt es Freibier und alkoholfreie Getränke, finanziert von der Stadt und den Schaustellern. Dazu spielt der Bundesspielmannszug St. Vktor. An den anderen Tagen öffnen die Fahrgeschäfte und Verkaufsstände frühestens ab 11 Uhr (Freitag, Sonntag, Montag) oder ab 12 Uhr (Samstag), spätestens jedoch um 13 Uhr. Am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag schließen sie um 23 Uhr, am Montag um 21 Uhr.

Wo bauen die Kirmes-Schausteller ihre Stände auf?

Die Kirmes beginnt auf der Straße Karthaus auf Höhe der Polizeiwache, verläuft dann über den Kleinen Markt, den Großen Markt, die Kurfürstenstraße und die Bahnhofstraße bis zum Parkplatz am Westwall.

Welche Fahrgeschäfte sind neu?

Erstens: das Fahrgeschäft Rock & Roll, ein sogenannter Propeller mit einer Höhe von 23 Metern. Es handelt sich um einen langen Arm, der sich um eine horizontale Achse dreht und an dessen Ende die Fahrgäste sitzen. Zweitens: das Fahrgeschäft Heroes, ein Karussell mit 18 Gondeln für 36 Personen.

Kirmes-Feuerwerk 2024 in Xanten: Fotos vom Freitag
13 Bilder

So war das Kirmes-Feuerwerk 2024 in Xanten

13 Bilder
Foto: RP/Markus Werning

Update 24. Mai 2024: Zwei Fahrgeschäfte waren angekündigt gewesen, können aber auf der Xantener Kirmes nicht aufgebaut werden: das Fahrgeschäft High Impress und das Riesenrad Solar Wheel. Dafür gibt es einen Ersatz: das Fahrgeschäft Heroes.

Welche Fahrgeschäfte sind noch dabei?

Mehrere Klassiker: der Autoscooter Highway No. 1, der Musikexpress Disco-Jet und der Scheibenwischer Big Wave. Außerdem wird wieder der Simulator New World 3000 aufgebaut, genauso wie das Trampolinspringen. Für Kinder wird es folgende Fahrgeschäfte geben: das Kinderkarussell Baby 2000, die Kinderachterschleife Truck Stop, den Pressluftflieger Pan America und das Kinderkarussell Kindertraum.

Wie viele Fahrgeschäfte und Verkaufsstände sind es insgesamt?

Dieses Mal werden insgesamt 56 Fahrgeschäfte, Spiel- und Verkaufsstände in Xantens Innenstadt stehen, also in etwa so viele wie sonst. Neu sei ein großer Ausschank auf dem Parkplatz am Westwall. Die Stadt reagiere damit auf Beschwerden, erklärten Görtz, Decker und Bramer. Dort werde ein großer Biergarten aufgebaut. Außerdem habe die Stadt darauf geachtet, dass die großen Fahrgeschäfte besser verteilt seien, sodass sie sich nicht gegenseitig Konkurrenz machten. Die Stadt bekomme auch von mehr Schaustellern Bewerbungen, als sie annehmen könne. „Wir sind eine Innenstadtkirmes, wir müssen auch Absagen erteilen, weil einfach kein Platz da ist“, sagte Görtz.

Wann können die Besucher sparen?

Die Kirmes beginnt am Donnerstag, 30. Mai, um 12 Uhr mit einer Happy Hour. Eine Stunde lang sind die Preise an den Fahrgeschäften deshalb stark reduziert. Außerdem ist am Montag, 3. Juni, wieder Familientag. Dann reduzieren die Fahrgeschäfte ihre Preise ebenfalls deutlich. Auch die Spiel- und Verkaufsstände machen besondere Angebote.

Wann ist das Feuerwerk?

Am Freitag, 31. Mai. Bei Einbruch der Dunkelheit wird ein großes Höhenfeuerwerk am Ostwall abgebrannt. Die Schausteller engagieren dafür wieder professionelle Pyrotechniker. Die Zuschauer müssen wider einen Sicherheitsabstand einhalten. Der Radius um das Feuerwerk wird aber so eingerichtet, dass der Ostwall befahrbar bleibt und somit Autos auch während des Feuerwerks vom Parkplatz hinterm Rathaus herunterkommen.

Was gibt es in der Krammarktstraße?

Zwischen dem Rathaus und der Polizei wird eine Krammarktstraße aufgebaut. Auf diesem Stück der Karthaus findet der Kirmesbesucher Schmuckwaren, Lederwaren und weitere Trendartikel, wie die Stadt erklärt. Bisher haben sich vier Händler für die Krammarktstraße angemeldet. Es können aber noch welche hinzukommen: In der Regel fragten Händler auch noch kurz vor Beginn der Kirmes, ob noch ein Platz frei sei, berichtete die Stadt Xanten.

Wo können Kirmesbesucher parken?

Alle öffentlichen Parkplätze innerhalb der Wallmauern in Xantens Innenstadt sind gebührenpflichtig. Aber außerhalb der Wallmauern ist das Parken kostenlos, zum Teil ist eine Parkscheibe erforderlich (P6 Siegfriedstraße). Zentrumsnahe Parkplätze befinden sich auch am Bahnhof (P21 an der Bahnhofstraße), am APX, also am Archäologischen Park Xanten (P23 am Nibelungentor / Am Rheintor) und am Kurpark (P22, erreichbar über den Varusring / B57). Der Parkplatz P4 an der Bahnhofstraße / am Westwall ist wegen der Kirmes gesperrt, auf ihm stehen Fahrgeschäfte und andere Stände.

(wer)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort