1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

kfd Xanten: Premiere des kfd-Herbstbasars im Kreuzgang war ein Erfolg

Vereinsleben in Xanten : Premiere des kfd-Herbstbasars im Kreuzgang war ein Erfolg

Die Katholische Frauengemeinschaft Xanten hat erstmals einen Basar im Xantener Dom angeboten. Der Verkaufserlös wird für den guten Zweck gespendet.

XANTEN Im Oktober fand im Kreuzgang des Domes zum ersten Mal der Herbstbasar der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Xanten statt. Hintergrund: Wegen der Pandemie musste der traditionelle Weihnachtsbasar erneut ausfallen. Als Alternative fand daher unter Einhaltung der Corona-Schutzregeln erstmals ein Basar im Herbst und im Freien statt. Die Resonanz sei durchweg positiv gewesen, berichtet die kfd. Besucher seien zahlreich erschienen, und der neue Veranstaltungsort sei auf Begeisterung gestoßen. Angeboten wurden Kränze, Plätzchen, Marmeladen, Liköre, Honig, gestrickte und gestickte Handarbeit und andere kreative Hingucker. Cafeteria und Suppenküche mussten aber geschlossen bleiben. Die kfd-Frauen werden Missionsschwester Mechtild in Kolumbien und Schwester Bernadette mit Kontakten zu einem Kinderheim in Rumänien je 1500 Euro überweisen.

(RP)