Xanten Hilfe für Angehörige von psychisch Kranken

Xanten · Wenn ein Familienmitglied psychisch erkrankt, betrifft das nicht nur den kranken Menschen. Die Erkrankung hat Auswirkungen auf das gesamte familiäre Umfeld. Das Verhalten des Kranken belastet das Familiensystem nachhaltig.

Deswegen benötigen Angehörige Hilfe und Unterstützung. Dazu trifft sich die Selbsthilfegruppe von Menschen mit psychisch kranken Angehörigen am Donnerstag, 13. April, von 19 Uhr bis 20.30 Uhr im Sozialpsychiatrischen Zentrum Spix in Xanten, Marsstraße 70. Im Rahmen dieser Gruppe haben die Angehörigen die Möglichkeit zu erfahren, dass sie mit ihren Sorgen nicht alleine sind. Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat. Infos unter der Rufnummer 0174 6312977 oder 02841 90000.

(JuMa)