Xanten: HBV Lüttingen: Dorfputz und Fahrt zum Eisenbahnmuseum

Xanten : HBV Lüttingen: Dorfputz und Fahrt zum Eisenbahnmuseum

Wenn die Temperaturen steigen, möchte auch der Heimat- und Bürgerverein Lüttingen zur "Attacke" auf den Unrat blasen. Er lädt daher alle Lüttinger Bürger und Vereine zur alljährlichen Dorfsäuberungsaktion ein. Los geht es am Samstag, 6. April, um 9.30 Uhr auf dem Dorfplatz. Arbeitsgeräte zum Aufsammeln werden gestellt. Im Anschluss wird im Sportheim des SSV Rheintreu als kleine Anerkennung ein Imbiss gereicht. Da im letzten Jahr die Aktion zu einem netten Familienevent auswuchs, hofft der HBV auch diesmal auf einen generationsübergreifenden Erfolg zugunsten eines properen und l(i)ebenswerten Dorfes.

"Wir machen dem Frühling ordentlich Dampf", verspricht Vorstandsmitglied Ludger Rodermond. Mit einem Tagesausflug zum Eisenbahnmuseum Bochum sollte dies gelingen: Am Sonntag, 21. April, startet der Heimat- und Bürgerverein um 8.30 Uhr ab Bushaltestelle "Lüttingen Schule – Hagelkreuzstraße" zu den Museumstagen der Bochumer Stiftung. Außer den Exponaten des Museums werden Gastlokomotiven befreundeter Vereine in Aktion zu sehen sein. Die Rückkehr ist für 18.30 Uhr vorgesehen. Erwachsene zahlen für inklusive Eintritt 20 Euro, für Kinder bis zum 16. Lebensjahr (einschließlich) übernimmt der HBV die Kosten.

Anmeldungen über www.hbv-luettingen.de/kontakt.html oder telefonisch bei Ludger Rodermond, 02801 900809. Der Teilnehmerbeitrag auf das Konto 21 000 320 18 bei der Volksbank Niederrhein, BLZ 354 611 06 zu überweisen.

(RP)