Xanten: Grischa Schmitz macht Marktplatz zum Fotostudio

Xanten: Grischa Schmitz macht Marktplatz zum Fotostudio

Vom 15. bis 20. September wird der Marktplatz in Xanten zu einem Fotostudio: Der Fotokünstler Grischa Schmitz, aufgewachsen in Xanten und jetzt in Berlin lebend, bringt seinen Autofotomaten in die Stadt. Der Autofotomat ist ein kleines mobiles Fotostudio, in dem autofotografische Bilder (Selbstporträts) erstellt werden. Die Kameraposition, das Licht und der weiße Hintergrund bleiben bei allen Fotos unverändert. Die fotografierte Person aber kann mit einer Fernbedienung eigenständig die Kamera auslösen und so aktiv das Bild gestalten. Grischa Schmitz wird täglich ab 10 Uhr vor Ort sein, sein Equipment aufbauen und "Fotomodelle" erwarten. Geplant sind eine Ausstellung in Xanten und eine Postkartenedition.

(RP)