Xanten: Gastronom sauer über nächtliche Zerstörungswut

Xanten: Gastronom sauer über nächtliche Zerstörungswut

In der Nacht zu gestern seien jugendliche Oktoberfest-Gäste, von der Karthaus kommend, grölend über den Markt durch die Innenstadt gezogen, berichtete gestern Rainer Terschluesen, Eigentümer des StadtCafés am Marktplatz.

Diese seien vermutlich vom Bürgerbus an der Karthaus abgesetzt worden. Die jungen Leute hätten mutwillig Terrassenmöbel der Gastronomie malträtiert und schwere Blumenkübel am StadtCafé und in der Marsstraße umgeworfen. Er habe die Polizei eingeschaltet.

(RP)