1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Führerschein-Kursus für Baumschnitt auf der Streuobstwiese

Baumschnitt für mehr Ertrag : Praktischer Unterricht auf der Streuobstwiese

Der richtige Schnitt für hochstämmige Obstbäume will gekonnt sein.

Obstwiesen sind ein traditioneller Bestandteil der heimischen Kulturlandschaft und darüber hinaus wertvoller Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten – vor allem aber sind sie Lieferant für eine große Geschmacksvielfalt an gesunden Früchten. Weil das Wissen um die Obstbaumpflege häufig verloren gegangen ist, organisiert der Niederrheinisch-Westfälische Streuobstwiesenverein wieder praxisbezogene Obstbaumschnittkurse.

Damit der Ertrag stimmt, müssen die Bäume fachgerecht gepflegt werden. Wissen und Fähigkeiten werden in Kursen vermittelt. In Xanten findet ein Kurs am Freitag und Samstag, 13./14. März, statt.

Der theoretische Teil im Naturforum Bislicher Insel vermittelt am Freitag ab 19 Uhr Kenntnisse über Aufbau und Wachstum von Hochstamm-Obstbäumen, Erziehungs- und Jungbaumschnitt, Kronenaufbau sowie Werkzeugkunde. Am Tag darauf werden von 9 bis 15.30 Uhr auf Streuobstwiesen in Xanten, Alpen und Kamp-Lintfort. Schneidetechniken praktisch eingeübt.

 Anmeldung bei Cordula Kleinherbers, Obstkelterei van Nahmen, Hamminkeln, Tel. 02852 9609910 oder per E-Mail an C.Kleinherbers@vanNahmen.de.

(RP)