Xanten: Frau bedankt sich bei ehrlichem Finder der Marken

Xanten: Frau bedankt sich bei ehrlichem Finder der Marken

Es sei an der Zeit, auch mal Dankeschön zu sagen, meint Rita Galke und erzählt ihre Geschichte: In der Einkaufstasche hatte sie auch vier ausgefüllte Karten mit den Weihnachtsmärkchen mit in die Stadt genommen, den Beutel aber dann unterwegs irgendwo verloren.

Umso überraschter war sie, als sie am nächsten Tag den Beutel, an der heimischen Türklinke hängend, fand. Ein Begleitzettel lag nicht dabei. Der ehrliche Finder hatte einfach nur die Tasche vorbeigebracht. "Ich habe mich sehr darüber gefreut. Eine schöne Geste", sagt Rita Gahlke.

Können Sie auch eine nette Dankeschöngeschichte erzählen? Dann mailen Sie uns doch: redaktion.niederrhein@rheinische-post.de

(kump)