1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Frank Bublitz gibt Pfarrdienst in Sonsbeck wegen Krankheit auf

Evangelische Kirchengemeinde Sonsbeck : Frank Bublitz gibt Pfarrdienst in Sonsbeck wegen Krankheit auf

Schon seit Monaten musste Sonsbecks Pfarrer Frank Bublitz die Gemeindearbeit ruhen lassen. Nun steht fest: Der 57-Jährige kehrt nicht mehr zurück. Die Nachfolge ist noch ungewiss.

Nach einem mehrmonatigen, krankheitsbedingten Ausfall zieht sich Sonsbecks Pfarrer Frank Bublitz nun ganz aus dem Pfarrdienst zurück. Wie der Evangelische Kirchenkreis Kleve bekanntgibt, wird der Theologe zum 1. September einvernehmlich in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Pfarrer Bublitz war fünf Jahre in Sonsbeck tätig.

Bereits seit Oktober 2020 musste der 57-jährige Pfarrer den Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde aus gesundheitlichen Gründen ruhen lassen. Vertreten wird er seitdem von zwei bekannten Gesichtern in Sonsbeck: Pfarrer Harry Itrich, der zuvor viele Jahre Pfarrer der Gemeinde war, und Pfarrer Albrecht Mewes. Unterstützt werden sie von dem bereits emeritierten Pfarrer Uwe Klein.

Nun bestehe die Gewissheit, Pfarrer Bublitz werde nicht zurückkehren, teilt der Kirchenkreis mit. Die Pfarrstelle in Sonsbeck ist demnach ab dem 1. September vakant. Sie soll mittelfristig neu besetzt werden. Zumal auch der Kostenpflichtiger Inhalt Umbau des Wichernhauses und die pandemiebedingten Einschränkungen und Regelungen bei der Gemeindearbeit das Presbyterium und die Gemeinde in den vergangenen Jahren zusätzlich belastet hatten. „Realistisch gesehen wird es in diesem Jahr aber keine Veränderung der Vertretungssituation geben“, teilt Stefan Schmelting, Sprecher des Kirchenkreises, mit. Bei der Ausschau nach einem neuen Pfarrer sollen auch die in Kooperation verbundenen Evangelischen Kirchengemeinden einbezogen werden. Die Sonsbecker Gemeinde ist Teil der Region Xanten-Sonsbeck-Büderich mit 2121 Gemeindegliedern. Das entspricht einer vollen Pfarrstelle.

  • Superintendent Dieter Schütte (vorne rechts) begleitete
    Interview Dieter Hofmann : 13 spannende und erlebnisreiche Jahre
  • Die gebürtige Stolbergerin Karin Bayer stellte
    Neue Pfarrerin Karin Bayer in Wassenberg : „Mein Herz schlägt für die Gemeindearbeit“
  • Auch die Glocken der evangelischen Kirche
    Zeichen der Solidarität und Hilfe für Flutopfer : Evangelische Kirchen läuten zur „Unwetterklage“

Pfarrer Bublitz kam 2016 nach Sonsbeck. Am 1. Juni begann der gebürtige Bonner zunächst als Vakanzverwalter der Pfarrstelle. Im Herbst desselben Jahres wurde er vom Presbyterium in die Pfarrstelle gewählt. Bublitz hatte sich bewusst in der Gemeinde am Niederrhein beworben. Er fand ein lebendiges Gemeindeleben vor und er schätzte den Ort, „in dem vieles nah beieinander ist“. Mit viel Elan begann Bublitz die Arbeit in der Gemeinde, welche mit dem Hot-Jugendzentrum auch eine vielfältige Kinder- und Jugendarbeit anbietet. Direkt einbringen konnte sich der Seelsorger in die Planungen zum 500. Reformationsjubiläum 2017, das die Gemeinde unter anderem mit einem großen, mittelalterlichen Fest feierte.

(beaw)